Ein Erdbeben der Stärke 4,0 erschütterte am frühen Morgen die Big Island von Hawaii, als der größte aktive Vulkan der Welt in der Gegend weiter ausbrach – obwohl Beamte sagen, dass sie das Worst-Case-Szenario vermieden haben. Das Erdbeben ereignete sich nur sechs Meilen östlich von Pahala auf Big Island.

Vulkanausbruch. Quelle: dailymail.co.uk

Beamte warnen davor, dass Nachbeben in den nächsten Tagen andauern könnten, da Mauna Loa weiterhin Lava Hunderte von Fuß in die Luft spuckt. Glücklicherweise ist dieses geschmolzene Gestein nicht auf dem Weg zu Siedlungen, was bedeutet, dass eine befürchtete Naturkatastrophe wahrscheinlich vermieden wird.

Vulkanausbruch. Quelle: dailymail.co.uk

Und hawaiianische Tourismusbeamte sagen jetzt, dass sie tatsächlich erwarten, dass der Tourismus wegen Mauna Loa neue Höhen erreichen wird, da Touristen in Scharen strömen, um Zeuge des spektakulären Ausbruchs zu werden. „Ich sage meinen Gästen, das sind Momente, die man sich nicht entgehen lassen möchte“, sagte Pua Norris, Besitzerin der Vulkandorf Lodge. „Du willst es nicht verpassen. Sicherheit geht natürlich vor«, sagte er. "Aber sieh dir an, wie erstaunlich es ist."

Vulkanausbruch. Quelle: dailymail.co.uk

Miles Yoshioka, Executive Officer der Handelskammer von Hawaii Island, sagte, der Ausbruch könne auf der ganzen Big Island beobachtet werden, da glühende Lava und rauchige Asche immer noch 200 Fuß in die Luft von Mauna Loa spucken, nachdem er zum ersten Mal seit 38 Jahren ausgebrochen sei. Beamte sagen jetzt, dass sie ein Worst-Case-Szenario vermieden haben, da Lava von besiedelten Gebieten wegfließt und etwa 11 Meilen von der Saddle Road entfernt ist, die durch die Mitte von Big Island schneidet.

Vulkanausbruch. Quelle: dailymail.co.uk

Anstatt schnell in die Stadt South Kona zu fließen, in der mehr als 22.000 Menschen leben, ist die Lava durch drei Risse, die jeweils zwischen ein und zwei Meilen lang sind, in eine unbesiedelte Nordostflanke geflossen. Bürgermeister Mitch Roth sagte, dies sei „die bestmögliche Richtung“, auch wenn es sich der Küstenstadt Hilo nähert, in der über 45.000 Menschen leben.

Vulkanausbruch. Quelle: dailymail.co.uk

Experten sagen, dass die Topographie des Weges zusammen mit der Geschichte früherer Mauna Loa-Eruptionen die Stadt auf der Ostseite der Insel relativ weit von der Gefahr entfernt hat. „Wir fühlen uns mit der Situation ziemlich wohl“, sagte der Bürgermeister am Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz. "Im Moment scheint es, als würde die Lava an einen positiven Ort gehen, was das Fernhalten von der Öffentlichkeit und all dem angeht – weg von Eigentum."

Vulkanausbruch. Quelle: dailymail.co.uk

Ken Hon, verantwortlicher Wissenschaftler, fügte hinzu, dass es bis zu einer Woche dauern könnte, bis sich die Lava den Außenbezirken von Hilo nähert. Aber er warnte zusammen mit Beamten des Staats- und Bezirks- und Notfallmanagements, dass sich der Ausbruch noch in einer frühen Phase befinde und sich leicht verschlimmern könne.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie wurden schon vor der Geburt bekannt": wie die ersten Achtlinge der Welt heute aussehen, die ihren 14. Geburtstag feierten

„Mein Herz sank, als ich ihn sah“: Ein Kater klopfte auf der Suche nach einem Zuhause mit der Pfote an die Tür

Sie verhalten sich unvorhersehbar: Der Kynologe nannte zwei Hunderassen, die Besitzer am häufigsten enttäuschen

„Sie betrügt uns“: Abonnenten kritisierten das Aussehen von ungeschminkter Victoria Beckham

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen