Eine Katze hat ihre Gefühle gegenüber dem neuen Mädchen im Haus sicherlich bekannt gemacht, nachdem ihr bei seinem ersten Treffen mit ihr ein wenig mulmig zu werden schien. Fefe, eine gepflegte, langhaarige Hauskatze, wurde gefilmt, als sie die neugeborene Tochter ihrer Besitzer, Maeve, traf, als sie sie aus dem Krankenhaus nach Hause brachten – und die Begegnung war genug, um sie zum Erbrechen zu bringen.

Die Katze. Quelle: dailymail.co.uk

Ein Video des ersten Treffens ist auf der Plattform viral geworden, nachdem es von ihrer Besitzerin Cayden Cazier gepostet wurde, und hat jetzt mehr als 23 Millionen Aufrufe, da die Social-Media-Nutzer angesichts der wenig enthusiastischen Begrüßung der verwöhnten Katze für ihre neue Hysterie zurückbleiben menschlichen Mitbewohner. Zu Beginn des Videos, das Caydens erster Beitrag auf der Plattform ist, sagt ein automatisiertes Voice-Over: „Wir waren so aufgeregt, unser Neugeborenes unserer Katze vorzustellen.“

Die Katze. Quelle: dailymail.co.uk

Während der Off-Kommentar spricht, wird Fefe dabei gefilmt, wie sie in der Babytragetasche an ihrem neuen Baby „Schwester“ schnüffelt. Während die kleine Maeve mit ihrer Krankenhausdecke und einem weißen Stirnband friedlich schläft, untersucht Fefe die Neuankömmling, fängt ihren Geruch ein, indem sie sie überall beschnüffelt, und nimmt sich Zeit, sie herauszufinden. Als Fefe entscheidet, dass sie genug gesehen hat, steigt sie von der Tragetasche herunter und dreht sich weg, während die Kamera auf ihr bleibt.

Die Katze. Quelle: dailymail.co.uk

Während die Kamera auf Fefe bleibt, die in einen schnellen Trab verfällt, als sie in den nächsten Raum geht, sagt ihr Besitzer Cayden, der seine Katze nur zu gut kennt, voraus, was passieren wird. Er sagt: „Willst du mich verarschen? Sie wird sich gleich übergeben.« Seine Frau Katie antwortet ungläubig: „Nein, das ist sie nicht!“ bevor Cayden darauf besteht, „das ist sie“. Als Cayden Fefe in den nächsten Raum folgt, schaltet er das Licht ein, als die verärgerte Katze zu ihm aufblickt und seinem Blick begegnet.

Die Katze. Quelle: dailymail.co.uk

Dann, nach einem schwachen Miauen, beruhigt sie sich und beginnt zu krampfen, als Caydens Vorhersage wahr wird. Die Zuschauer können Cayden sagen hören: „Willst du mich verarschen? Wirklich?' als er auf die Katze zoomt. Als der Clip viral wurde, waren die Leute in Erwartung, herauszufinden, wie sich die Beziehung zwischen Fefe und Maeve entwickelt hat. Zum Glück für die Zuschauer hat Cayden ein Folgevideo mit einem Update gepostet.

Die Clips zeigen, wie Fefe ein wachsames Auge auf Maeve hat und weiter zur Tragetasche geht, um sie zu untersuchen. Cayden schrieb: „Fefes mütterliche Instinkte beginnen vielleicht zu wirken. Wir finden sie ständig, wie sie Maeve beobachtet, und sie scheint sich mit den Tagen immer wohler in ihrer Nähe zu fühlen. Bisher kein Kotzen mehr.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

"Mein älterer Nachbar benutzt ständig meinen Mülleimer: Er ist nicht zu bremsen"

Der Klagende Chor: Nachbarn ziehen vor Gericht wegen zu lauter Frösche

„Erben der Dynastie“: Was die Enkel von John Kennedy heutzutage machen, Details

57 Jahre zusammen: glückliche Ehegeschichte von Winston Churchill

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg