Kakadus sind schließlich nicht vogelköpfig – tatsächlich sind sie mit einem Werkzeugsatz ziemlich praktisch. Weiße Papageien, Goffin-Kakadus genannt, waren bereits dafür bekannt, Werkzeuge aus Baumzweigen herzustellen, aber jetzt haben sie den „Werkzeugkastentest“ eindrucksvoll bestanden – der nur von Schimpansen und Menschen erreicht wird.

Kakadu. Quelle: dailymail.co.uk

Das bedeutet, dass die schlauen Vögel planen können, welche Werkzeuge benötigt werden, und den richtigen „Werkzeugsatz“ für die jeweilige Aufgabe mit sich führen können. Bei dem Experiment wird die Lieblingsspeise von Kakadus – Cashewnüsse – in einer Art transparentem Automaten für Vögel verwendet. Damit die Leckereien herausfallen, musste jeder Kakadu zunächst mit einem spitzen Werkzeug ein Papiergitter vor der Nuss durchstechen.

Kakadu. Quelle: dailymail.co.uk

Dann könnten sie mit einem biegsamen Plastikwerkzeug – einem längs halbierten Strohhalm – die Mutter von einem Ständer schieben, sodass sie herausfällt. Zuerst fanden die Kakadus heraus, wie man die beiden Werkzeuge benutzt – innerhalb von 35 Sekunden für zwei der klügsten Vögel. Aber der bahnbrechende Teil war, als vier von fünf Vögeln zeigten, dass sie die richtigen Werkzeuge für den Job planen, sie aufheben und mit ihren Schnäbeln losziehen konnten.

Kakadu. Quelle: dailymail.co.uk

Antonio Osuna-Mascaro sagte: „Dieses Verhalten ist absolut erstaunlich, da es zeigt, dass diese Kakadus so intelligent sind, dass sie eine mentale Vorstellung von den Werkzeugen haben, die sie verwenden werden. Wenn zu Hause etwas repariert werden muss, müssen Sie nicht ständig nach Hammer oder Nagel suchen, sondern zu Ihrem Werkzeugkoffer greifen. Sie haben eine Vorstellung davon, welche Werkzeuge für die Arbeit benötigt werden – und diese Studie legt nahe, dass Kakadus dies auch können.“

Kakadu. Quelle: dailymail.co.uk

Die Studie begann mit zehn Goffin-Kakadus. Fünf der Vögel lernten konsequent, wie man die spitzen und biegsamen Werkzeuge benutzt, um einen Snack zu bekommen, und waren bereit, dies zu tun. Das „Alpha-Männchen“ der Gruppe, Figaro, war einer von zwei Vögeln, die die Aufgabe innerhalb von 35 Sekunden beim ersten Mal eindrucksvoll bewältigten. Den fünf erfolgreichen Vögeln wurden dann die Werkzeuge präsentiert und sie mussten drei verschiedene Wege zu der durchsichtigen Schachtel mit der Nuss darin zurücklegen.

Kakadu. Quelle: dailymail.co.uk

Das Experiment sollte zeigen, dass Vögel planen können, den Werkzeugsatz mitzunehmen, den sie benötigen – anstatt nur Werkzeuge aufzuheben, wenn sie nützlich werden. Insgesamt lernten vier von fünf Vögeln, zwei Werkzeuge für die Aufgaben zu tragen, sodass sie nur einen Weg zurücklegen mussten. Die Kakadus haben sogar herausgefunden, wie man das Holzwerkzeug in das Kunststoffwerkzeug steckt, um sie leichter tragen zu können.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

"Das kleine Kätzchen miaute jämmerlich, und als ich mich über es beugte, sah ich, dass es nicht allein war"

„Seltenes Wunder“: Das Baby wurde mit zwei Köpfen, drei Armen und zwei Herzen geboren

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Der 45-jährige Vater konnte am Lieblingsstrand seiner Familie Tränen nicht zurückhalten: Er sah ihn zum letzten Mal

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg