Luise Hoehn hat Baby am Weihnachtstag zur Welt gebracht, nachdem sie sechs Jahre lang mit IVF-Therapien und Spendereiern versucht hatte, ein Baby zu bekommen. Die neuen Eltern Luise und Ehemann Dean Biele begrüßten ihren lang erwarteten Sohn Stellan nach sechs zermürbenden Runden fehlgeschlagener IVF – und planen, später in diesem Jahr ein zweites Baby zu bekommen.

Luise Hoehn. Quelle: dailymail.co.uk

Luise, die im Mai 53 Jahre alt wird, gab 75.000 US-Dollar für Spendereier aus, nachdem sie sechs enttäuschende gescheiterte Runden mit ihren eigenen Eizellen durchgeführt hatte, die mehr als 115.000 US-Dollar gekostet hatten. Luise und Dean lernten sich 2007 kennen, als Luise 37 Jahre alt war, begannen aber erst neun Jahre später mit einer Fruchtbarkeitsbehandlung.

Luise Hoehn. Quelle: dailymail.co.uk

Aber mit 46 Jahren war Luise für viele Kliniken bereits über dem Grenzalter und als das Paar einen Spezialisten fand, stellten sie fest, dass ihre Versicherung aufgrund von Luises Alter den größten Teil der Behandlungskosten nicht übernehmen würde. Die neue Mutter sagte: „Bevor ich Dean getroffen habe, hatte ich noch nie jemanden getroffen, mit dem ich eine Familie haben wollte."

Luise Hoehn. Quelle: dailymail.co.uk

"Ich hatte einen erfüllenden Job als Kindermädchen, half bei der Erziehung der Kinder anderer Leute und dachte einfach, ich würde die richtige Person treffen und eines Tages mein eigenes haben.' Das Paar kaufte 2012 ein Haus und obwohl sie versuchten, auf natürliche Weise schwanger zu werden, als sie zusammenlebten, gab Luise zu, dass sie naiv war, sich keine Sorgen über einen Rückgang ihrer Fruchtbarkeit zu machen, als sie in die Vierziger kam.

Luise Hoehn. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte: „Als ich 42 war, fragte mein Arzt, ob ich mit einem IVF-Spezialisten sprechen möchte. Es war mir nie in den Sinn gekommen, meine Eizellen einzufrieren, und ich glaubte, dass dies auf natürliche Weise geschehen würde, also sagte ich nein.“ Aber mit 46, als ihre Periode für zwei Monate ausblieb und ein Arzt ihr sagte, dass sie in den Wechseljahren sei, beschloss sie, etwas zu unternehmen. Sie sagte: "Zum Glück war es nicht der Beginn der Menopause, aber die Angst ließ mich aufhören, darauf zu warten, dass etwas natürlich passiert."

Luise Hoehn. Quelle: dailymail.co.uk

Das Paar hatte seine erste IVF-Konsultation im Januar 2016 und die Empfehlung war Spendereizellen. Louise sagte: „Ich war sehr enttäuscht. Der Arzt sagte, dass ich mit Spendereiern mehr Erfolg haben würde, weil ich das ideale Alter für einen Versuch mit meinen eigenen Eizellen überschritten hätte, aber ich entschied mich trotzdem, es mit ihnen zu versuchen. Nachdem das Paar im Februar 2017 geheiratet hatte, unterzog sich Luise im März 2017 ihrem ersten IVF-Zyklus.

Luise Hoehn. Quelle: dailymail.co.uk

Als dies fehlschlug, arbeitete das Paar für zwei weitere Zyklen mit einem örtlichen Arzt, bevor es für weitere drei Zyklen in eine fünf Stunden entfernte Klinik in Manhattan zog. Luise sagte: „Die Versicherung meines Mannes hat die erste Runde und die Hälfte der zweiten Runde bezahlt. Danach haben wir das Glück, dass Dean einen Job hat, der uns die Möglichkeit gab, weitere IVF-Zyklen auszuprobieren, und wir mussten es weiter versuchen, weil es das war, was wir beide wollten.'

Beliebte Nachrichten jetzt

Neuer Rekord: das teuerste Nummernschild wurde zum Preis eines Flugzeugs verkauft

Bruce Willis feierte seinen Geburtstag mit Ex-Frau Demi Moore und Töchtern

Camilla Parker-Bowles gibt zu, dass sie und Prinz Charles wenig Zeit miteinander verbringen

90-60-90 ist nicht mehr in Mode: Welche Figur gilt jetzt als ideal

Mehr anzeigen

Luise Hoehn. Quelle: dailymail.co.uk

Aber das Paar sah sich zwischen März 2017 und Juni 2018 mit jeder fehlgeschlagenen Runde und vier fehlgeschlagenen Abrufen mehr Kummer gegenüber. Bis 2019 stimmte das Paar zu, nach einer Spendereizelle zu suchen. Im Mai 2022 transferierte das Paar ihren ersten Embryo und 8 Tage später hatte Luise einen positiven Schwangerschaftstest. Begeistert, aber vorsichtig beschlossen sie, nur unmittelbaren Freunden und Familienmitgliedern zu sagen, dass sie schwanger war.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg