John Harper, ein verwitweter Baptistenminister aus Schottland, reiste am 14. April 1912 von London nach Chicago, als der zum Scheitern verurteilte Liner einen Eisberg traf und sank.

Harpers Schwester und Tochter wurden auf Rettungsboote gesetzt, aber er meldete sich freiwillig an Bord und gab seine Schwimmweste an einen anderen Passagier weiter.

Foto: dailymail.co.uk

Der 39-jährige Geistliche predigte das Evangelium, als die Titanic sank, und sagte nach zeitgenössischen Berichten im eiskalten Wasser weiter aus, bis er ertrank. Der handgeschriebene Brief dankt einem anderen Prediger für seine Hilfe vor Harpers Abreise - er hat eine Vorverkaufsschätzung zwischen 38.850 und 64.750 US-Dollar.

Foto: dailymail.co.uk

John Harper war Pastor der Walworth Road Baptist Church in London und reiste mit seiner Familie, um in der Moody Church in Chicago zu predigen. Sein Brief, der auf Briefpapier der Titanic geschrieben war, war vom 11. April 1912, drei Tage vor dem Untergang des Schiffes, datiert und wurde aus Queenstown, Irland, verschickt.

Foto: dailymail.co.uk

Es ist an Bruder Young gerichtet, Pastor der Paisley Road Baptist Church in Glasgow, und dankt ihm für seine Hilfe vor Harpers Abreise. 'Mein lieber Bruder Young. Ich schreibe Ihnen diese Zeile, kurz bevor wir nach Queenstown kommen, um Ihnen zu versichern, dass ich Sie und vor allem Ihre Freundlichkeit nicht vergessen habe, als wir im Norden waren “, heißt es darin.

Foto: dailymail.co.uk

„Ich hatte vor, Frau Pratts Zugtarife kurz vor meiner Abreise zu schicken, aber in der Eile, die außergewöhnlich war, nachdem ich am Wochenende 11 oder 12 Dienste hatte, konnte ich das nicht erledigen. Ich werde es aus Chicago weiterleiten."

Foto: dailymail.co.uk

„Wir hatten in den letzten Tagen in Walworth eine großartige Zeit des Segens. Ich weiß nicht, wie ich der lieben Tante Mary und Ihnen für all Ihre Freundlichkeit danken soll. Der Herr wird dir alles zurückzahlen. Vertrauen Sie, dass die Dinge in der Paisley Road gut laufen. Die Krieger sind hier bei mir und machen sich auf der Reise bisher gut. Herzliche Liebe, dein liebender alter Pastor John Harper."

Foto: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

"Freundschaft auf den ersten Blick": Kleiner Junge wählte den traurigsten Kater im Tierheim

"Das Beste des Jahres 2020": Die Jury wählte einige der originellsten Tierfotos der Welt

Der Welpe lebte eine Woche lang ohne Futter und Wasser, doch Freiwilligen fanden ihm einen liebevollen Besitzer

Ein Chirurg adoptierte zwei Mädchen, und als sie zehn Jahre alt wurden, begann er ihnen plastischen Operationen zu machen

Mehr anzeigen

Bei einer Versammlung von Überlebenden vier Jahre nach der Katastrophe behauptete ein Mann, er sei von einem Rettungsboot gerettet worden, nachdem er von Harper mitten im eisigen Atlantik gerettet worden war. "Ich bin der letzte Konvertit von John Harper", erklärte der namenlose Zeuge.

Die Titanic sank auf ihrer Jungfernfahrt von Southampton nach New York und forderte das Leben von mehr als 1.500 Menschen.

Quelle: dailymail.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Familie fand heraus, dass der Spiegel in ihrem Badezimmer der französischen Königin Marie-Antoinette gehörte, jetzt kostet er 12 Tausend Euro

Keine Verbindung: Die Bergsteiger fanden eine Familie, die mit niemandem kommuniziert

"Reisen als Lebensstil": Man nannte die reisendste Person der Welt