Jeder weiß, dass das Problem der Landknappheit aufgrund der wirklich großen Bevölkerung in China besonders akut ist. Aufgrund des Mangels an Territorien steigen die Wohnkosten dort schnell und erreichen manchmal einfach fabelhafte Summen.

Und selbst die Verfügbarkeit von Geld löst nicht immer das Problem der Erlangung eines Wohnsitzes. In der Stadt Zhuzhou, in der sich die Preise für Standardwohnungen in den letzten fünf Jahren verdreifacht haben, wurde eine interessante Lösung gefunden.

Foto: lemurov.net

Fast im Zentrum der chinesischen Metropole Zhuzhou befindet sich ein achtstöckiges Einkaufszentrum. Von unten sieht es am gewöhnlichsten aus, aber von oben kann man Privathäuser auf dem Dach sehen.

Tatsache ist, dass vier Häuser auf dem Dach der Anlage gebaut wurden, umgeben von getrennten Gebieten.

Ursprünglich sollte die Spitze des Gebäudes des Einkaufszentrums das Büro eines Unternehmens sein, das für 160 Personen ausgelegt wäre. Aber später wurde die Idee nicht realisiert und die errichteten Häuser wurden an gewöhnliche Bewohner der Stadt verkauft.

Die Kosten für ein Cottage sind nicht angegeben, aber angesichts der großen Probleme mit einem Mangel an Territorium sind sie mit Sicherheit ziemlich hoch.

Foto: lemurov.net

Die Cottages sind zweistöckig und verfügen jeweils über einen separaten Bereich, in dem die Eigentümer auf Wunsch einen Gemüsegarten oder einen Garten haben können.

Fast das ganze Dach ist mit Erde bedeckt und landschaftlich gestaltet, so dass die Atmosphäre hier recht gemütlich ist. Die Eigentümer der Häuser hatten unglaublich viel Glück, denn sie bekamen einen echten Luxus - private Grundstücke und das Fehlen zahlreicher Nachbarn.

Die Idylle wird von der technischen Kommunikation des Einkaufszentrums überschattet - Klimaanlagen, deren Kanäle auf das Dach gebracht werden und sich neben den Cottages befinden.

Dies erzeugt Lärm, aber in einer riesigen Metropole sind Geräusche nicht so auffällig. Und die Besitzer der Cottages können von neugierigen Bewohnern der nahe gelegenen Hochhäuser beobachtet werden, obwohl die Eigentümer ihre Häuser jederzeit schließen und die Fenster mit Vorhängen blockieren können.

Quelle: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

"Nicht wie alle anderen": Die Hündin hat keine standardmäßigen Proportionen und unterscheidet sich damit von anderen

"Herren des Hauses": Katzen zeigen ihren Besitzern, wer der Boss ist

Die ersten Sieblinge der Welt sind schon 23 Jahre alt: wie sie jetzt aussehen

Leute hörten Weinen in dem Untergrund und forderten die Arbeiter auf, den Betonboden aufzubrechen

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Residenz der Kaiserinwitwe: Geheimnisse des Schlosshotels in Kronberg

"Modische Renovierung": Eine Auswahl ungewöhnlicher und witziger Innenräume