Ein achtjähriger Hund namens Pedro wurde trotz der Isolationsvorschriften in Großbritannien quer durch das Land zu seinen neuen Besitzern gebracht.

Der Hund wurde im Juni 2020 in einem Tierheim abgegeben, als sein Besitzer sich nicht mehr um ihn kümmern konnte. Pedro hatte so lange auf ein passendes Zuhause gewartet, aber Adoptanten waren schwer zu finden - jeder will kleine Hunde. Mit der Zeit wurde der Hund immer trauriger und einsamer. Die Mitarbeiter versuchten verzweifelt, für ihn ein dauerhaftes Zuhause zu finden.

Und so stimmte Pedro zu, adoptiert zu werden. Allerdings kam sofort die Frage nach dem Transport auf. Die neuen Besitzer wohnten fast ein halbes Tausend Kilometer vom Tierheim entfernt.

Hund.Quelle:goodhause.com

Während seiner Reise von Merseyside nach Weymouth wurde der Köter zu verschiedenen Freiwilligen geschickt. Die Isolationsregeln verbieten nur das Mitbringen von Haustieren in neue Häuser in diesem Gebiet. Also musste ein komplizierter Plan ausgearbeitet werden, um den Hund nach Weymouth zu bringen, teilte Pamela Bird, Inspektorin des RSPCA (Stray Animal Care Centre) mit.

"Glücklicherweise waren wir in der Lage, fünf Freiwilligengruppen zusammenzustellen, einen Zoowärter und einen freiwilligen Fahrer zu engagieren. Wir haben einen Staffellauf veranstaltet und jeder musste sehr koordiniert vorgehen!" - erzählt uns Pamela .

Pedro wurde von Merseyside zum RSPCA in Birmingham gebracht, dann nach Bristol und schließlich in sein neues Zuhause in Weymouth. "Das Personal in Birmingham hat ihn wirklich geliebt und sich während seines kurzen Aufenthalts großartig um ihn gekümmert", erzählt Berd.

Hund.Quelle:goodhause.com

Pedros neuer Besitzer, Peter Kerr, sagte: "Pedro geht es gut, er ist voller Leben und nach nur ein paar Tagen fühlt es sich an, als wäre er schon immer bei uns gewesen."

Die RSPCA-Zentren bleiben während des dritten Lockdowns in England für die Öffentlichkeit geschlossen, aber die Mitarbeiter bearbeiten Anträge, arrangieren virtuelle Heimchecks und bringen die Tiere in ihre neuen Zuhause.

Quelle:goodhause.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Hunde wurden auf der Straße gefunden: es stellte sich heraus, dass sie nicht getrennt werden konnten, das Tierheim fand einen Ausweg

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie drei älteste Wohngebäude der Welt aussehen, die noch bewohnt sind

Lieblingshaustier: Ein zwei Meter langes Krokodil lebt seit vierzig Jahren mit seiner Familie zusammen

Wie Prinzessin Diana aussehen würde, die im Jahr 2021 60 Jahre alt wäre

Die Mutter fand auf der Müllhalde schöne Möbel, mit denen sie das Kinderzimmer einrichtete

Mehr anzeigen

Ein Junge rettete mitten in der Wüste zwei Welpen vor dem Verdursten: So begann die Geschichte ihrer Freundschaft