Ein Tierfriseur stolperte zwischen den Mülleimern über etwas. Nach der Hilfe des Hundefriseurs sah das „Monster“ schon wieder wie ein entzückender Hund.

Als der Thai Kriengkrai Tatavakorn vor einigen Wochen an den Mülltonnen vorbeikam, bemerkte er ein Wesen. Aufgrund des langen, mit Schlamm verfilzten Fells war es unmöglich zu sagen, wen der junge Mann genau gefunden hat.

Als er näher kam, erkannte er einen Hund. Kriengkrai arbeitet als Hundefriseur und beschloss, sich um den Hund zu kümmern, dessen Rasse überhaupt nicht an das Leben auf der Straße angepasst ist.

Dem Zustand des Tieres nach zu urteilen, haben die Vorbesitzer es vor einigen Jahren verlassen, und seitdem wandert es allein durch die Straßen Thailands.

Die Hündin. Quelle: ridus

Es war nicht leicht, es in Ordnung zu bringen. Kriengkrai nahm seine Haarschneidemaschine und begann, das ganze Fell abzurasieren, das sich über die Jahre des Straßenlebens gewälzt hatte. Als es kein Fell mehr gab, wurde es klar, dass der Thai eine Hündin fand, und zwar in einem respektvollen Alter.

Die Hündin mit seiner Retterin. Quelle: ridus

Und obwohl das Herz des Kerls nach der Hündin sehnte, konnte er das Tier bei sich nicht leben lassen. Glücklicherweise erklärte sich ein Kollege von Kriengkrai bereit, das Tier zu adoptieren.

Die Hündin. Quelle: ridus

Das "gute Mädchen" lebt seit mehreren Monaten in einer fürsorglichen Familie. Die Hündin hat sich erholt und ihr Fell ist nachgewachsen.

Die Hündin nach ein paar Leben in der Familie. Quelle: ridus

Quelle: life.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Unvollendete Geschichte“: Robin Wright reagiert auf Gerüchte über die Wiedervereinigung mit Ex-Ehemann Sean Penn

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat

Hundeförmige Wolken beweisen, dass alle Hunde in den Himmel kommen

Der Waschbär kommt jeden Tag zu der Frau, die ihm einst das Leben rettete

Mehr anzeigen

"Unerwartete Hilfe": Ein Fischer rettete einen Ameisenigel, der aus den Klauen eines Adlers entkommen konnte

"Zart und lecker": Die Bäckerin hat ein Rezept für fluffigen Käsekuchen geteilt