Irgendeine übernatürliche Kraft schien das trächtige weibliche Schwein zu drücken, den Stall, in dem es jeden Tag frisches Futter gibt, zu verlassen, und wegzulaufen. Endlich war die werdende Mutter im Wald frei. Sie fand eine gemütliche Mulde und brachte dort neun kleine Ferkel zur Welt.

Das Tier schien erraten zu haben, war auf der Farm auf die Kleinen warten würde. Normalerweise können Hausschweine 15-20 Jahre alt werden, aber es gelingt ihnen selten. Manchmal werden neugeborene Ferkel für die Zucht ausgewählt. Andernfalls leben sie nur ein paar Monate, bevor sie zum Essen werden.

Das Schwein mit den Ferkeln. Quelle: goodhouse

Das Schwein versteckte die Babys im Wald und säugte sie, aber sie selbst wurde immer dünner: Wegen des Rings in ihrer Nase konnte sie kein Essen bekommen, und neun Kinder verbrauchen viel Energie.

Sie hatte ein zweites Mal Glück: nette Leute bemerkte die junge Mutter und kontaktierten lokale Tierschützer – die Organisation Brinsley Animal Rescue. Die Freiwilligen beurteilten sofort die Situation und nahmen das Schwein mit kleinen Tieren zu sich, kümmerten sich um die Kinder und fütterten ihre Mutter. Eigentlich wollten sie das tapfere Schwein retten, aber so einfach war es leider nicht. Laut Gesetz war sie ein Fundstück, und sie konnten es nicht einfach nehmen und für sich selbst behalten.

Das Schwein mit den Ferkeln. Quelle: goodhouse

Dann starteten die Freiwilligen eine umfangreiche Pressekampagne. Sie erzählten die Geschichte einer tapferen Mutter, die ihr eigenes Leben riskierte, damit ihre Kinder frei zur Welt kamen. Sie wandten sich an die Besitzer des Hofes mit der Bitte, das tapfere Schwein mit der Möglichkeit zu belohnen, sein Leben in Würde zu leben und alle ihre neun Kinder aufwachsen zu lassen. Alle Nachbarn haben sich zusammengetan, um sich um die tapfere Mutter zu kümmern.

Als Reporter die Besitzer der Farm kontaktierten, filmten sie eine Geschichte über das Schwein und seine Ferkel, die in den Stall zurückkehren. Ihr Leben war in Gefahr. Es schien ein Verrat zu sein.

Ein kleines Ferkel. Quelle: goodhouse

Und dann organisierten dieselben Freiwilligen eine öffentliche Kampagne zum Schutz des Schweins. Es gelang ihnen, genug Geld zu sammeln, um die ganze Familie von der Farm zu kaufen und sich um sie zu kümmern.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Unerkennbare Idole: Promis, die ihre einstige Schönheit selbst "verdarben"

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Designer kaufte ein verlassenes Haus aus dem achtzehnten Jahrhundert und machte eine Sieben-Quadratmeter-Wohnung für das Wohnen geeignet, Details

"Echte Heldin": Neerja Bhanot war 22, als sie 394 Menschen rettete, Details

"Die Schönheit der Unvollkommenheit": Wie die Gesichter britischer Monarchen auszusahen, als man sie symmetrisch machte

"Wir brauchen ihn nicht mehr": Mit diesen Worten ließen die Besitzer ihren Hund im Tierheim zurück

Mehr anzeigen

"Schönheit hat kein Alter": 73-jährige Mutter von Elon Musk hat an einer Werbekampagne für Bademode teilgenommen