Stella Willer bemüht sich schon lange nicht mehr, Männern zu gefallen. Schuld daran ist eine gescheiterte Ehe und die Angst vor neuen Beziehungen. Aber die hübsche 35-Jährige hat einen langjährigen Hofmacher, Sean.

Er hofft, dass die Frau im Laufe der Zeit ihre Einstellung zur Ehe ändert und ihm das geschätzte „Ja“ sagt.

Professionelle Stylisten sind bereit, dem Paar zu helfen und Stellas Vertrauen in ihre Attraktivität wiederherzustellen.

Als Experiment wird ihr Freund versuchen, seine Vision vom Bild seiner geliebten Frau zu präsentieren.

Für den ersten Look bot der Mann Stella ein romantisches Bild an. Das blaue Kleid mit gepflegtem Blumendruck betonte die üppigen Brüste der Frau, fiel aber etwas eng aus.

Frau. Quelle: lemurov.net

Die Experten bestätigten den Stil des Kleides mit einer abnehmbaren Taille und einem flauschigen Rock.

Auch das zweite Outfit zeigte das Bekenntnis des Mannes zur betonten Weiblichkeit der Bilder. Obwohl das schwarz-weiße Kleid der Figur seiner Dame gut steht, wirkt es dennoch rustikal.

Auch fehlten ihm dekorative Elemente. Stylisten schlugen vor, das Outfit mit einer Bikerjacke und Low-Speed-Schuhen zu ergänzen.

Frau. Quelle: lemurov.net

Der letzte der vorgeschlagenen Looks war ein hellgelbes, halb tailliertes Kleid mit einer lockeren mintfarbenen Jacke, die darüber getragen wurde. Im Allgemeinen stimmten Stylisten dem Outfit zu, stellten jedoch wieder fest, dass das Bild ohne Accessoires unvollständig erscheint.

Frau. Quelle: lemurov.net

Die Heldin schätzte jedoch die Bemühungen ihres Partners nicht. Ihr zufolge sind die von Sean angebotenen Outfits zu konservativ, und sie möchte modern aussehen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wir hatten eine tolle Zeit zusammen": Ein junger Mann zog zu einer 89-jährigen Nachbarin und ersetzte ihre Krankenschwester, Details

Ein Elefantenbaby konnte nicht laufen und die Herde verließ ihn: der Kleine brauchte Hilfe von Menschen

"Die Schönheit der Unvollkommenheit": Wie die Gesichter britischer Monarchen auszusahen, als man sie symmetrisch machte

Jeden Tag läuft der Hund von zu Hause weg und schwimmt über den See, um neue Freunde zu finden

Mehr anzeigen

Die Experten hörten Stellas Wünsche.

Für den ersten Look wurde sie gebeten, einen pudrig-rosa Bermuda-Anzug und eine Zwangsjacke zu tragen. Eine farbenfrohe Bluse und auffällige Oversized-Ohrringe bildeten einen Kontrast.

Ergänzt wurde das Outfit durch anmutige offene Sandalen mit mittlerem Absatz. Ein Haarschnitt, professionelle Haarfärbung und leichtes Make-up haben Stella verwandelt. Sie sah zerbrechlich und verjüngt aus.

Frau. Quelle: lemurov.net

Das zweite der vorgeschlagenen Sets kombiniert erfolgreich einen trendigen sandfarbenen Jeansanzug und ein neongelbes T-Shirt. Die trendige Cropped-Jacke verbarg die voluminöse Oberweite der Heldin.

Die Akzente des Bildes sind originelle Textilsandalen, ein Gürtel am Rock und eine dazu passende Tasche mit Schlangenprint.

Frau. Quelle: lemurov.net

Für den Abschlusslook wählten die Experten ein silber-mintfarbenes Kleid mit kleinen Pünktchen, einem fließenden Rock und voluminösen Ärmeln. Sein Highlight ist sein Retro-Stil.

Die Frau sieht anmutig und elegant darin aus. Der Look wurde durch luxuriöse, mit Federn verzierte Sandalen und eine schwarze Clutch ergänzt. Auf UberAlles.live wurde es auch über wunderschöne Veränderung einer Frau geschrieben.

Frau. Quelle: lemurov.net

Die Heldin und ihr Partner waren mit der Arbeit der professionellen Stylisten sehr zufrieden.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

„Die Weiblichkeit selbst“: Stylisten haben eine Frau verändert, die sich viele Jahre lang nicht nach ihrem Alter angezogen hat

«Der umgekehrte Effekt»: Wie Stylisten eine 32-jährige Frau alterten