Die norwegischen Behörden haben ein Gesetz verabschiedet, das die Verwendung von Filtern auf Fotos und deren Retusche verbietet. Dies geschieht nicht, um Instagrammern und anderen Influencern zu schaden, sondern nur mit dem guten Zweck, alle zu sauberem Wasser zu bringen.

Schön zu sein kann man nicht verbieten! Wenn Sie zugeben, dass Sie eigentlich hässlich sind.

Frau. Quelle: lemurov.net

Es ist noch schlimmer für diejenigen, die gerne Informationen manipulieren und ihr Publikum belügen. Das neue Gesetz, initiiert vom norwegischen Ministerium für Kinder und Familie, verbietet nicht die Retusche selbst, sondern das Schweigen darüber, die Versuche die Korrektur von Bildern zu verbergen.

Das heißt, Sie können Ihre Körper wie bisher neu zeichnen, nur wenn Sie beim Veröffentlichen das Label "Retuschiert" hinzufügen.

Frau. Quelle: lemurov.net

Das Gesetz zielt weniger auf den Triumph der Wahrheit ab, als vielmehr darauf, den Druck auf junge Menschen zu verringern.

Frau. Quelle: lemurov.net

Alle Arten der Retusche sind verboten, selbst einfache Filter, die in jeder zweiten Anwendung enthalten sind. Dies wird ihren Entwicklern Ärger machen. Oder werden die Norweger ehrlich und alle Fotos als retuschiert markieren?

Es ist zweifelhaft, aber um der Versuchung zu entgehen, das System zu betrügen, wird ein System von progressiven Geldstrafen bis hin zu Gefängnisstrafen eingeführt.

Frau. Quelle: lemurov.net

Sie müssen also entweder die Fälschung gestehen oder ernsthaft an sich selbst arbeiten.

All dies gilt jedoch nur für Situationen, in denen Bilder zur Monetarisierung verwendet werden, um Einnahmen zu erzielen, wenn auch indirekt. Sie können Ihre Fotos retuschieren, wenn Ihnen nicht angeboten wird, in der Werbung zu erscheinen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wir hatten eine tolle Zeit zusammen": Ein junger Mann zog zu einer 89-jährigen Nachbarin und ersetzte ihre Krankenschwester, Details

„Das Training hat mich verändert": Ein Siebzigjähriger sieht dank seiner Lebensweise und der Willenskraft wie ein Dreißigjähriger aus

"Herr Pflege": Der Seelöwe zeigte sich besorgt, als ein kleines Mädchen neben ihm Hilfe brauchte

"Er hat mich selbst gefunden": Der Hund hat eine junge Frau bei einem Spaziergang getroffen, und jetzt reisen sie zusammen

Mehr anzeigen

Frau. Quelle: lemurov.net

Die letzte Lücke - das Gesetz wurde verabschiedet, tritt aber erst in Kraft, wenn der König eine solche Entscheidung trifft. Was ist, wenn der Monarch in die traurigen Gesichter der Bürger schaut und sich erbarmt?

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Wir haben unser eigenes Märchen gemacht" : Ein Paar hat sein Haus mit eigenen Händen gebaut

"Ich konnte mich darin nicht hineinfinden": eine Studentin verwandelte ein schmuddeliges Wohnheimzimmer in ihr Traumzimmer