Chinesische Eltern sind endlich wieder mit ihrem lange verschollenen Sohn vereint, nachdem dieser vor 24 Jahren von Menschenhändlern entführt wurde. Guo Xinzhen wurde 1997 im Alter von zwei Jahren vor dem Haus der Familie in der Provinz Shandong entführt.

Familientreffen. Quelle: dailymail.co.uk

Sein Vater Guo Gangtang ist in den letzten zwei Jahrzehnten 310.000 Meilen durch China gereist, um ihn zu finden, und seine Suche inspirierte sogar den Film von 2015. Die mutmaßlichen Entführer hatten geplant, ein Kind zu entführen, um es für Geld zu verkaufen. Die Polizei hat ihn schließlich mithilfe von DNA-Tests aufgespürt und die Familie am Sonntag in emotionalen Szenen wiedervereinigt.

Familientreffen. Quelle: dailymail.co.uk

Herr Guo war in den letzten 24 Jahren mit einem Motorrad in mehr als 20 Provinzen in ganz China gereist, um Tipps zu verfolgen. Bei der Durchsuchung hat er sich Knochen gebrochen, war in Unfälle verwickelt und sogar auf Autobahnräuber gestoßen. Der Vater trug Bilder seines Sohnes auf Transparenten am Fahrrad seiner Motorräder herum, von denen zehn bei seinem Einsatz beschädigt wurden.

Familientreffen. Quelle: dailymail.co.uk

Herr Guo gab seine Ersparnisse für die Jagd aus, schlief unter Brücken und bettelte um Geld, und er hat auch sieben anderen Eltern geholfen, ihre entführten Kinder wiederzufinden. Er wurde ein prominentes Mitglied von Vermisstenorganisationen in China, wo Kindesentführungen ein großes Problem darstellen und jedes Jahr Tausende von Menschen getötet werden.

Familientreffen. Quelle: dailymail.co.uk

Herr Guo sagte: "Jetzt, wo das Kind gefunden wurde, kann von nun an alles nur noch glücklich sein." Guo Xinzhen hat sein Universitätsstudium abgeschlossen und arbeitet jetzt als Lehrer. Guo Xinzhens mutmaßliche Entführer, Herr Hu und Frau Tang, die zu dieser Zeit zusammen waren, sahen 1997 den Sohn von Herrn Guo vor seinem Haus spielen.

Frau Tang packte ihn und brachte ihn zu einer Bushaltestelle, wo Herr Hu wartete, teilte die Polizei mit. Das Paar fuhr dann mit einer Kutsche in die Provinz Henan, wo sie ihn verkauften. Der Sohn lebt noch immer in der Provinz und wurde nach 24 Jahren Trennung endlich wieder mit seinem Vater und seiner Mutter vereint.

Familientreffen. Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

"Im Gemüsegarten der Giganten": Eine Frau hat einen Knoblauch angebaut, der größer ist als ihre zweijährige Tochter, Details

"Ein Haus mit Vergangenheit": Warum das alte Herrenhaus bei den Nachbarn keinen guten Ruf hat, Details

"Ohne Abschied von einem Liebling": Die Besitzer nahmen ein Alpaka mit in den Laden und begeisterten andere Besucher

Jeden Tag läuft der Hund von zu Hause weg und schwimmt über den See, um neue Freunde zu finden

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Das Leben auf dem Weg hat unsere Ehe gerettet": ein Ehepaar mit drei Kindern verließ sein Zuhause und ließ sich in einem Schulbus nieder

"Die Größe eines Fußballs": der Goldfisch nahm stark an Größe zu, nachdem er in den See entlassen wurde, Details

"Unangenehmer Fund": Eine Frau fand in ihrem Haus eine meterlange Python, Details