Ein entzückendes Känguru namens Abigail umarmt dankbar die Wildtierhelfer, die es gerettet haben. Das 15-jährige Känguru wurde gerettet, als es noch ein Junge war und lebt seitdem im Känguru-Schutzgebiet.

Königin Abi. Quelle: dailymail.co.uk

Von ihren Betreuern "Königin Abi" genannt, ist das Tier aufgrund seiner unglaublich liebevollen Art zu einer Berühmtheit im Park geworden. Unzählige Fotos und Videos zeigen das Känguru, das seine Arme um Arbeiter und Gäste des Heiligtums schlingt und ihren Kopf an ihre Gesichter schmiegt.

Königin Abi. Quelle: dailymail.co.uk

Die Mitarbeiter sagen, dass sie sich jeden Tag auf Abis Umarmungen freuen und regelmäßig Updates des kuscheligen Kängurus auf ihrer Instagram-Seite teilen. Auf einem Foto ist Abi zu sehen, wie sie einem der Tierpfleger des Heiligtums einen Kuss auf die Wange gibt.

Königin Abi. Quelle: dailymail.co.uk

Sie ist auch ein großer Hit bei Besuchern, die bei Sonnenuntergangstouren in das 188 Hektar große Wildreservat dürfen. Das Team fand Abi zum ersten Mal als verwaistes fünf Monate alten  Känguru und hat es zu einem der ältesten Kängurus im Heiligtum heranwachsen sehen.

Königin Abi. Quelle: dailymail.co.uk

Seitdem hat Abi selbst ein paar Joeys zur Welt gebracht. Während Kängurus bekanntermaßen aggressiv gegenüber Menschen und untereinander werden, beschreibt der Park "Königin Abi" als eine der liebevollsten, die sie je gesehen haben. „Das Glück liegt in einer Abi-Umarmung“, sagte das Wildtierteam.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich glaube nicht, dass ich mich verändert habe": 25-jähriger Tattoo-Fan hat gezeigt, wie er ohne Körperkunst aussah

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

"Freundlich und treu wie ein Hund": Der größte Esel der Welt wächst immer noch, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Ständig kam er in den örtlichen Park, und niemand befürchtete ihn: der Wolf, zu dessen Ehren ein Denkmal gesetzt wurde

Der wahre Freund des Menschen: Ein streunender Hund hielt ein Baby zwei Tage lang warm, als man es in der Kälte verließ

"Neue Schönheitsstandards": Ein Model ohne Stimme und Gehör gewann die Laufstege der Welt