Die südlichen und zentralen Teile Afrikas waren von echter Kälte bedeckt, die die Einheimischen seit etwa dreißig Jahren nicht gesehen haben.

Afrika. Quelle: Screenshot Twitter

Während die Bewohner vieler Staaten der Welt vor der Hitze förmlich schmachten und die Folgen von Überschwemmungen und anderen Naturkatastrophen beseitigen, haben sich in Südafrika echte Winterfröste etabliert.

Momentan ist auf afrikanischem Territorium Winter, und dennoch hat sich die Kälte für die Einheimischen als ungewohnt herausgestellt.

Afrika. Quelle: Screenshot Twitter

In der Nacht zum 24. Juli wurden in neunzehn Bezirken gleichzeitig echte Klimarekorde beobachtet. In Johannesburg beispielsweise fiel das Thermometer auf 7 Grad unter 0, und das, obwohl hier 1995, also vor drei Jahrzehnten, das Minimum 6,3 Grad Celsius mit Minuszeichen gemessen wurde.

Afrika. Quelle: Screenshot Twitter

Und in der Stadt Kimberley sank die Temperatur auf -9,9: In der ganzen Geschichte der ständigen meteorologischen Beobachtungen gab es solche Indikatoren nicht.

Ungewöhnliche Kälte wird mit anderen rein winterlichen saisonalen Wetterphänomenen kombiniert, die für das heiße Afrika, wo es auch im Winter warm ist, überhaupt nicht charakteristisch sind.

Afrika. Quelle: Screenshot Twitter

Vielerorts waren die Straßen vereist, was zahlreiche Autounfälle provozierte und an manchen Stellen sogar den Verkehr komplett behinderte. Auch einige Afrikaner sahen zum ersten Mal Schnee: Überraschte Kinder inszenierten Winterspiele und lernten, was Schneebälle sind.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Familie fand im Wald einen verlassenen Bus: Im Inneren befand sich ein Einsiedlerhaus, auf das Stadtbewohner neidosch sein können

Ehrenspender: der Hund rettete 88 Hunde und ging in die Rente

Ein Kätzchen kletterte in den Garten eines Fremden und freundete sich mit einer Hauskatze an: Ihre Begegnung war schicksalhaft

Auf der Straße gefundener Welpe hielt sich von Menschen fern und gehorchte dem Besitzer nicht: im Tierheim erkannte man den Hund als ein Raubtier

Mehr anzeigen

Meteorologen behaupten, dass beispiellose Fröste aus der Antarktis gezogen sind, die mehr als 4.000 Kilometer von Südafrika entfernt liegt. Und so kaltes Wetter wird nach vorläufigen Prognosen die ganze Woche über anhalten.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Schwiegermutter bittet um alles, was sie will, da sie einst den Kindern eine Wohnung geschenkt hat

Deutsche Turnerinnen trugen bei den Olympischen Spielen 2020 geschlossene Anzüge als Zeichen der Meinungsverschiedenheit, Details