Rettungsteams verbrachten 12 Stunden damit, die Besatzung von einem Boot zu retten, das 3 m in der Luft auf Felsen vor der Küste von Jersey gestrandet war. Der Motorkreuzer kollidierte mit einem Unterwasserriff und blieb auf einem Felsen stecken. Die Besatzung des kleinen Schiffes konnte sich nicht bewegen und wurde von RNLI und Küstenwache auf den Ecrehous Mini-Inseln in einer fast 12 Stunden dauernden Rettungsmission in Sicherheit gebracht.

Der Kreuzer. Quelle: dailymail.co.uk

Während der Rettung ging die Flut aus und ließ das Boot drei Meter in der Luft stecken. Ein Sprecher sagte: „Beide RNLI Jersey Lifeboat Stationen waren an der Bergung eines Motorkreuzers und seiner Besatzung nach einer Kollision mit Felsen bei der Ecrehous beteiligt. Obwohl sich das Boot in einer prekären Lage befand, war es nicht unmittelbar gefährdet, da es bei fallender Springflut über dem Wasser lag.“

Der Kreuzer. Quelle: dailymail.co.uk

„Die Besatzung des Unfallboots war bereits von Seafaris, die im Rahmen einer geplanten Tour durch das Riff vor Ort waren, auf die Hauptinsel gebracht worden. Die Besatzung meldete leichte Verletzungen durch den Aufprall und die Besatzung der St. Catherine führte Unfalluntersuchungen durch. In Zusammenarbeit mit der Jersey Coastguard wurde beschlossen, sie mit dem Allwetter-Rettungsboot RNLI Jersey zurück nach Jersey zu bringen, das dann von St. Helier zu Wasser gelassen wurde.“

Der Kreuzer. Quelle: dailymail.co.uk

Der Sprecher fügte hinzu: „Die Besatzung der St. Catherine kehrte zur Station zurück, wurde jedoch später auch beauftragt, während der Bergungsoperation bereit zu stehen, als das angeschlagene Motorboot bei steigender Flut wieder flott ging. Das Küstenrettungsboot begleitete das Unfallschiff dann zurück nach Gorey, wo es für eine vollständige Untersuchung und Reparatur aus dem Wasser gehoben wurde.“

„Die Besatzung der St. Catherine erholte sich dann und bereitete das Rettungsboot für ihren nächsten Dienst vor, der den Abschluss von fast 12 Stunden Dienst darstellte. Vielen Dank an Jersey Coastguard für die Koordination der Rettung und Jersey Seafaris für ihre Unterstützung an diesem Tag.”

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Röllchen mit Würstchen: ein einfaches Rezept für hausgemachtes Blätterteiggebäck

Beliebte Nachrichten jetzt

„Königin des roten Teppichs“: Filmlegende Sophia Loren glänzte erneut vor Fotografen, Details

Eine Veterinärstudentin hat sich vorgenommen, einen Welpen mit „umgekehrten“ Pfoten zu retten: Jetzt kann er spielen und laufen

„Auf einem anderen Kontinent aufwachen“: Nach der Rückkehr aus dem Urlaub stellte eine Frau fest, dass noch eine Passagierin in ihren Sachen ankam

„Geschicktes Tierchen“: Der ständig hungrige Kater knackt auf der Nahrungssuche alle Schlösser

Mehr anzeigen

„Das Geheimnis der Lage“: der Hund hat gekonnt den wärmsten Platz im Zimmer gefunden, Details

„Historisches Phänomen“: warum das Wasser des Toten Meeres rot wurde, Details