Morgens aufzuwachen kann sich manchmal unangenehm anfühlen, besonders wenn Sie nicht richtig geschlafen haben, und mit dunkleren Morgen auf dem Weg wird es nur noch schwieriger. Aber wussten Sie, dass die Gestaltung Ihres Schlafzimmers einen großen Einfluss auf Ihr Schlafverhalten haben kann?

Farbe für das Schlafzimmer. Quelle: dailymail.co.uk

Wenn Sie sich die ganze Nacht hin und her wälzen und am nächsten Tag häufig auf der falschen Seite des Bettes aufwachen, könnten Sie von einer kühlenden und beruhigenden Umgebung profitieren, um Ihre rastlosen Possen zu stoppen. „Für den unruhigen Schläfer liegen die besten Farben, um sich zu entspannen und zu entspannen, im kalten Spektrum“, erklärt Abby.

„Diese Farben werden mit Natur, Ruhe und Heilung in Verbindung gebracht, die alle zu einer guten Nachtruhe beitragen.“ Diese beruhigenden Farben, so der Experte, „fördern die Ruhe“ und werden mit Stabilität und Frieden in Verbindung gebracht und sind somit das perfekte Gegenmittel gegen einen unruhigen Geist und Körper.

Farbe für das Schlafzimmer. Quelle: dailymail.co.uk

Frühaufsteher sind oft vom Moment des Aufwachens an voller Energie, daher sollte ihr Schlafzimmer ihren Enthusiasmus und ihre proaktive Natur widerspiegeln. Eine Farbpalette, die ihre Energie und ihre helle Lebenseinstellung widerspiegelt, ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass sie diese Stimmung den Rest des Tages nutzen können.

"Die beste Farbpalette für Frühaufsteher wäre hell und luftig. Wenn Sie in einer frischen Umgebung aufwachen, können Sie die Spinnweben abbürsten und einen produktiven Tag beginnen!" Abby empfiehlt. "Diese hellen, sonnigen Farben passen zum Schlafstil der Person und steigern ihre lebendige Morgenmotivation", fügte sie hinzu.

Farbe für das Schlafzimmer. Quelle: dailymail.co.uk

Sie liegen lieber morgens im Bett und erledigen Ihre Arbeit später am Tag? Dann könnten Sie sich als Nachteule identifizieren, die normalerweise gegen Abend am aktivsten und produktivsten ist.

Die Farbpalette im Schlafzimmer einer Nachteule sollte sich auf cremige Nudetöne wie Beige, Ecru und helle Pastelltöne wie zartes Rosa konzentrieren. Diese Farben haben eine beruhigende und beruhigende Bedeutung für diejenigen, die lange aufbleiben, während die Welt um sie herum schläft.

Farbe für das Schlafzimmer. Quelle: dailymail.co.uk

Wenn du fest schläfst und nicht leicht durch äußere Faktoren wie Geräusche und andere Reize gestört wirst, dann schläfst du wahrscheinlich tief. Dieser Schlafstil ist mit schwereren Schlafzyklen verbunden und Wissenschaftler erklären, dass dies hauptsächlich auf eine erhöhte Gehirnaktivität zurückzuführen ist, die als Schlafspindeln bezeichnet wird und die verhindert, dass externe Geräusche Ihren Schlaf unterbrechen.

„Tiefschläfer wachen in der Regel ausgeruht auf, daher sollte die Farbgebung des Schlafzimmers eine ruhige, aber anregende Umgebung widerspiegeln“, sagt Lucy. „Dies wird ihnen helfen, ihre Körperfunktionen von völliger Entspannung in eine sanfte Aufwachroutine umzustellen. Ein Schlafzimmer in sanften Grautönen und strahlendem Weiß sorgt für einen beruhigenden Start in den Tag.“

Beliebte Nachrichten jetzt

"Der beliebteste Kuchen der Welt": Einfaches Rezept für New York Käsekuchen

Jason Momoa hat seine Frisur zum Schutz der Natur drastisch verändert: Wie der berühmte Schauspieler jetzt aussieht

"Kommt auf den Geschmack an": Wie Autos mit kreativen Designs und Geschichten aussehen

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Mehr anzeigen

Farbe für das Schlafzimmer. Quelle: dailymail.co.uk

Von Tupfen bis Streifen gibt es eine große Auswahl an Mustern, wenn es um die Wahl des Schlafzimmers geht. „Wenn Sie actiongeladene Träume voller Aufregung erleben, wählen Sie ein Bettdeckenset mit Mustern oder auffälligen Drucken, das zu Ihrer kreativen Persönlichkeit passt“, rät Lucy.

Hände hoch, wenn du jemals die Nacht damit verbringst, dich zu wälzen und zu drehen, während dir jede kleine Sorge durch den Kopf spielt. Nun, du bist nicht allein. Und nach Ansicht der Experten könnte die Entscheidung für ein Zimmer mit Blumenmuster oder eine Bettdecke dazu beitragen, negative Gedanken zu beruhigen.

Farbe für das Schlafzimmer. Quelle: dailymail.co.uk

"Wenn Sie aufgrund von Stress oder zu viel nachdenken über Ihren Tag und andere Belastungen Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, kann Ihnen Bettwäsche mit einem Blumen- oder Wildtiermotiv helfen, sich zu entspannen und zu entspannen", sagt sie. 'Die Ruhe der Gartengestaltung kann Ihnen bald helfen, in einen friedlichen Schlaf zu fallen und sich in die Arme von Mutter Natur zu kuscheln.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Gutes Selfie”: Das schlaue Eichhörnchen beschloss, eine Fotosession zu machen und nahm das Handy des Mannes mit

„Freundlicher Händedruck“: Junge, Fahrrad fahrend, grüßte die Katze ungewöhnlich, Details

"Die Nachbarn besuchen": ein kleiner Elch hat sich verirrt und ist in ein lokales Hotel gewandert, Details