Ein Team aus Architekten, Entwicklern, Bauunternehmern und Investoren plant, mit dem ersten von Afroamerikanern gebauten Wolkenkratzer in Manhattan und einem der höchsten der Welt US-Geschichte zu schreiben.

Der fast 500 Meter hohe Affirmation Tower wurde von Adjaye Associates entworfen und wird, wenn er genehmigt und gebaut wird, nach dem One World Trade Center mit 541 Metern das zweithöchste Gebäude der westlichen Hemisphäre werden.

Affirmation Tower in New York. Quelle: focus.com

Bilder des Wolkenkratzers, der in Manhattan, New York, gebaut werden soll, wurden bereits der Öffentlichkeit präsentiert. Es wird das höchste Gebäude der Stadt sein, entworfen vom afroamerikanischen Architekten David Adjaye, dem Autor eines anderen Wolkenkratzers, William 130, der 2019 gebaut wurde.

Der Affirmation Tower wird der erste Wolkenkratzer in New York City sein, der sich im Besitz von Unternehmen befindet, von denen die meisten von farbigen Frauen geführt werden, und eine Behauptung, dass Afroamerikaner in der Stadt auch das Gesicht der Metropole prägen können.

Affirmation Tower in New York. Quelle: focus.com

Wie vom Autor konzipiert, wird das Gebäude auf der Westseite von Manhattan, in der Nähe von Hudson Yards, erscheinen. Der Turm wird den Hauptsitz der National Association for the Advancement of Coloured People (NAACP), zwei Hotels, eine Aussichtsplattform und eine Eislaufbahn sowie kommerzielle Büroräume beherbergen.

Der Turm wird laut Aussage die Form eines „blühenden Baumes“ haben, denn metaphorisch und physisch soll das Projekt Frauen und farbige Minderheiten in der Skyline von New York verankern – „der Turm hat einen massiven Stamm, der sich verästelt und unglaubliche Möglichkeiten schafft“.

Affirmation Tower in New York. Quelle: focus.com

„Im Gegensatz zu einem traditionellen monolithischen Wolkenkratzer erstreckt sich das Bauwerk vertikal, als würde es wie ein Baum wachsen, direkt vor dem New Yorker Stadtbild“, heißt es in der Projektbeschreibung.

Affirmation Tower in New York. Quelle: focus.com

Die Architekten betonen, dass der Affirmation Tower „kein isolierter Mega-Tower sein wird, sondern ein offener und einladender Ort für New Yorker aus allen Bezirken und Volksschichten... ein neues Symbol des Manhattans des 21. Jahrhunderts mit erstklassigen öffentlichen Räumen“.

Quelle: focus.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Behörden fordern Menschen auf, Häuser nicht zu verlassen: In Griechenland gab es Rekordmengen an Schnee, Details

"Sie kann es, sie ist die Königin": siebenjähriges Mädchen richtet persönliche Bitten an die Königin

Ein Gerettetes Kätzchen und ein Hund fanden einander und sind nun unzertrennlich

Charlène von Monaco wird im Palast nicht mehr leben, Details

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

„Genau wie im Film“: das Haus aus dem Film Kevin – Allein zu Haus kann vermietet werden, Details

Der Traum eines Kindes wurde wahr: Wie ein chinesischer Mann ein Café nach den Fantasien seiner Tochter baute