Der weltberühmte Künstler Mr. Doodle, der auf Instagram über 2,7 Millionen Follower hat, hat die letzten zwei Jahre damit verbracht, jeden Zentimeter seiner Villa mit charakteristischen Schwarz-Weiß-Zeichnungen zu füllen.

Der 28-jährige Brite Sam Cox, der 2017 unter dem Pseudonym Mr. Doodle berühmt wurde, als das Video seiner Arbeit auf Facebook in einer Woche 46 Millionen Mal aufgerufen wurde, verkündete, er habe „das Ziel seines Lebens erreicht“.

Laut dem Künstler träumte er seit seiner Kindheit davon, ein eigenes Haus zu kaufen und es in ein „Haus der Kritzeleien“ zu verwandeln. Im Jahr 2019 gelang es ihm, ein Haus in der Stadt Tenterden, Kent, für 1,5 Millionen Dollar zu kaufen, woraufhin er sich an die Arbeit machte.

„Ich habe im September 2020 angefangen und vor ein paar Tagen war es schon fertig“, sagt Cox und fügt hinzu, dass 900 Liter weiße Farbe, 401 schwarze Sprühdosen und 286 Flaschen schwarze Farbe benötigt wurden, um das 12-Zimmer-Projekt fertigzustellen (für die Innendekoration), vier Stifte in verschiedenen Größen und 2296 austauschbare Federn. „Ich bin so glücklich und aufgeregt, dass ich endlich mein Haus gestrichen habe“, teilte der Künstler seine Gefühle mit.

Mr. Doodles abenteuerliches Unterfangen begann mit dem Hauptschlafzimmer, das er mit Zeichnungen dekorierte, und setzte sich dann im Badezimmer mit 2.000 Fliesen fort. Es dauerte zwei Monate, danach wurde das Projekt auf den Rest des Hauses ausgeweitet. So wurde der Korridor mit Zeichnungen zum Thema Arche Noah und die Treppe mit Motiven von Himmel und Hölle geschmückt.

„Jedes Stück musste anders sein. Jedes Zimmer musste in einem anderen Thema dekoriert werden. Es war genau das, was ich wollte, und es war eine Freude, daran zu arbeiten“, sagt Cox.

Infolgedessen ließ er im Haus keine Oberfläche unberührt: Alle Wände, Decken, Geschirr, Geräte, Bettzeug, Bad und andere Innendetails wurden mit monochromen Zeichnungen bedeckt.

Um das Ergebnis zu demonstrieren, bearbeitete Cox ein Zeitraffervideo, das er aus fast 2.000 Fotos erstellte, die während der Arbeit aufgenommen wurden.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Ende einer schönen Geschichte“: Vincent Cassel und Tina Kunaki haben sich getrennt

„Künstlergeheimnis“: Experten entdeckten mit Röntgenstrahlen ein im Bild verstecktes Porträt Vincent van Goghs

Symbol der Lebensweisheit: Die Geschichte der drei japanischen Affen

Seifenoperstar Veronica Castro ist 68 Jahre alt: Wie die Schauspielerin heute aussieht

Mehr anzeigen

„Du zeichnest ein bisschen, dann machst du ein Foto… Noch ein bisschen mehr, du machst ein weiteres, und am Ende erhältst du die Animation all dieser Zeichnungen, die scheinbar von selbst erscheinen“, erklärte der Künstler.

Es wird berichtet, dass die Kreation von Mr. Doodle nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Sam Cox und seine Frau Alena planen, das „Doodle House“ in den kommenden Wochen zu ihrem ständigen Wohnsitz zu machen. Der Künstler erklärte, dass er nicht ausziehen möchte, selbst wenn ihm "erstaunliches Geld" angeboten werde.

Quelle: detaly.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Kaum zu unterscheiden“: Jared Leto wird Karl Lagerfeld in einem neuen Biopic spielen

„Alles für Vierbeiner“: wie ein luxuriöses Restaurant für Hunde aussieht