Ein handgeschriebener Brief des Schauspielers Marlon Brando, in dem er sich von der französischen Schauspielerin und Tänzerin Solange Podell trennte, steht bei einer RR-Auktion zum Verkauf. Darüber schreibt CNN.

Der Brief wird Berichten zufolge für 15.000 Dollar bei einer Auktion verkauft, die am 9. Februar endet. Die Französin Podell war in den 1940er Jahren die Geliebte von Brando. Zu dieser Zeit war der Schauspieler ein angehender Broadway-Star.

Marlon Brando als junge Person. Quelle: Getty Images

In der Veröffentlichung heißt es, das Schreiben enthalte zahlreiche Rechtschreibfehler. Darin schrieb Brando mit Bleistift, dass er seine Affäre mit der Schauspielerin friedlich beenden wolle.

"Damit Sie nicht denken, ich sei ein völliger Tölpel, schreibe ich Ihnen diesen Brief. Ich möchte erklären, dass ich wegen meines flatterhaften, eintägigen Temperaments Ihre Gefühle nicht demütigen möchte", schrieb Brando.

In dem Schreiben heißt es, Podell solle Brandos Worte unvoreingenommen akzeptieren, da sie die Wahrheit veranschaulichen. Der Schauspieler schreibt, dass er unbeständige Gefühle hat, sich aber gerne an das Mädchen erinnern wird.

Ein Brief von Marlon Brando. Quelle: focus.сom

"Wenn wir uns in Frankreich treffen (möglicherweise im Oktober), hoffe ich, dass mein Verhalten ein wenig reifer sein wird", schrieb Brando.

Brando und Podell lernten sich Berichten zufolge 1947 kennen, nachdem das Mädchen während einer Aufführung von "A Streetcar Named Desire" hinter die Bühne gebeten worden war.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Frauenfreundschaft“: „West Side Story“-Star Rita Moreno erklärt, warum sie in Hollywood keine Freunde gefunden hat

Königin Letizia zog ihren "fünf Jahre alten Look" wieder an, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

„Beherrscher der Dächer“: das geschickte Känguru kletterte auf das Dach, und keiner wusste, wie es dorthin kam

„Neuer Wohnort“: „Das süßeste Schaf der Welt“ hat sich auf einem neuen Kontinent niedergelassen, Details

“Modewandel“: Wie sich die Strandmode von 1880 bis 1940 veränderte

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen