Mary Duffy begann im Alter von 59 Jahren mit dem Training, nachdem sie nach dem Tod ihrer Mutter im Jahr 2007 an Gewicht zugenommen hatte und innerhalb eines Jahres mehr als 23 kg abgenommen hatte. Sie war schnell vom Gewichtheben begeistert und verbringt jetzt etwa 20 Stunden pro Woche damit, Eisen in sechsstündigen Trainingseinheiten zu pumpen. Ihr Name hat mehr als 30 Staats- und Weltrekorde.

Mary Duffy. Quelle: dailymail.co.uk

Obwohl Mary gesagt wird, sie sei "zu alt", um ins Fitnessstudio zu gehen, hält sie Weltrekorde beim Kreuzheben von 113 kg sowie beim Bänken von 57 kg und beim Hocken von 80 kg. "Ich habe vor zehn Jahren ernsthaft angefangen, ins Fitnessstudio zu gehen, als mir klar wurde, dass ich viel zugenommen hatte. Ich erinnere mich, dass es mich getroffen hat, als ich in den Spiegel sah und dachte "Das bin nicht ich", sagte Mary.

Mary Duffy. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich habe schnell abgenommen und festgestellt, dass es mir umso mehr Spaß gemacht hat, je mehr ich trainiert habe - und so ist es seitdem. Ich bin 71, aber ich bin der Stärkste, der ich je gewesen bin - ich sehe jetzt besser aus und fühle mich besser als mit 40 Jahren. Ich bekomme Leute, die mir sagen, dass ich zu alt dafür bin, aber mein Motto lautet "Sie können die Zeit nicht zurückdrehen, aber Sie können sie wieder aufdrehen".

Mary Duffy. Quelle: dailymail.co.uk

"Manchmal frage ich mich, warum mache ich das?" Aber die negativen Kommentare werden von den Leuten aufgewogen, die mir sagen, dass ich sie inspiriere - und das ist es, was mich am Laufen hält. Ich bin kein durchschnittlicher 70-Jähriger - und ich habe nicht die Absicht, jetzt aufzugeben!“ Die pensionierte Mary versuchte sich in jüngeren Jahren im Fitnessstudio, nahm es aber erst ernst, als sie 59 Jahre alt wurde.

Mary Duffy. Quelle: dailymail.co.uk

"Ich schaute in den Spiegel und sah, wie groß ich geworden war - das war ein Moment der Glühbirne für mich", sagte Mary. "Ich erinnere mich, dass ich mir gedacht habe, ich lehne es ab, das ich zu sein" und mich für das Fitnessstudio angemeldet habe." Innerhalb eines Jahres hatte sie fast 23 kg abgenommen und ihr persönlicher Trainer, Bobby Calabrese, schlug vor, mit dem Gewichtheben zu beginnen.

Mary Duffy. Quelle: dailymail.co.uk

Dank zwei Gewichtheben pro Woche sowie täglichem Cardio- und allgemeinem Krafttraining hatte sie den Mut, 2014 mit 64 Jahren an ihrem ersten Powerlifting-Wettkampf teilzunehmen. "Je mehr ich trainierte, desto mehr Spaß machte es mir", sagte Mary. „Es kann schwierig sein, Muskeln aufzubauen, wenn du älter bist, aber ich habe es geliebt zu sehen, wie meine Muskeln definierter werden, wenn ich stärker werde. Selbst jetzt, Jahre später, sehe ich immer noch Verbesserungen - und das hält mich am Laufen.“

Mary Duffy. Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie verbringt darin die ganze Zeit“: Der Besitzer einrichtete ein Zimmer mit einem Fernseher für die Tierheimkatze

Ein 19-jähriger Kater berührte seinen Besitzer, den er seit sieben Jahren nicht mehr gesehen hatte

Eine Frau musste ihren Lieblingsbaum fällen, aber ein Handwerker schlug ihr vor, ein Meisterwerk aus den Resten des Bäumes zu schaffen

Hündin freute sich, ihre Besitzer im Tierheim zu sehen, erkannte dann aber, dass sie gekommen waren, um einen anderen Hund zu holen

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Bestes Geschenk: Der Enkel hat ein Jahr lang einen 57er Chevy restauriert, um seinen Großvater glücklich zu machen

Eine natürliche Seltenheit: Eine Stute wurde zur Mutter von zwei Zwillingsfohlen

Nach einem Vorfall steckte eine Frau in ihrem Auto fest: Ein tapferer streunender Hund rettete sie, indem er sie an eine sichere Stelle schleppte