Es ist nicht immer möglich, dass Verwandte an der Hochzeit ihrer Angehörigen anwesend sein können.

Zum Beispiel glaubt Tara Foley, dass nichts unmöglich ist. Ihre 102-jährige Großmutter war krank und konnte nicht zur Hochzeit kommen. Obwohl sie es wirklich wollte.

Und dann beschloss ihre Enkelin, Oma zu besuchen. Aber heimlich, ohne ihr davon zu erzählen. Sie flog in ihrem Hochzeitskleid zu ihrer Großmutter.

Niemand wusste davon. Nicht einmal die engsten Verwandten. Und nur die Fotos, die das Mädchen in die Netze gestellt hat, haben alle überrascht.

Oma weinte vor Glück. Sie war überrascht und froh, Tara zu sehen. Aber in diesem Moment hatte Tara das Gefühl, sie würde ihre Großmutter zum letzten Mal sehen.

"Wir wussten beide, dass dies unser letztes Treffen ist. Sie fasste mich mit den Händen an den Wangen, schaute mir direkt in die Augen und sagte: "Ich liebe dich so sehr."

Die Erinnerung an Ihre Großmutter wird für immer in Taras Seele bleiben. Nach 27 Tagen war sie weg...

Diese Geschichte beweist noch einmal, dass wir unsere Angehörigen öfter erfreuen sollten. Solange sie noch bei uns sind. Auch die kleinste Geste ist wichtig. Man muss glückliche Momente mit ihnen teilen.

Quelle: lifter

Wir haben früher berichtet:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Junge sammelte 1900 Dollar, um ein Pony zu kaufen und weinte, als seine Eltern ihm das Tier brachten

"Der Zeit zuliebe": Wissenschaftler haben gezeigt, wie Nofretete und andere große historische Persönlichkeiten heute aussehen würden

"Meerestiefen": Die Jury wählte das beste Filmmaterial für 2020, das unter und über Wasser aufgenommen wurde

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Mehr anzeigen

Das Mädchen verlor ihren Vater, bevor sie geboren war. Acht Jahre später sah sie in dem Restaurant einen unbekannten Mann

Mutter erzählte eine rührende Geschichte darüber, wie Schneewittchen ihren besonderen Sohn beruhigt hat