Ein Ehepaar, das beim Dekorieren seines Esszimmers einen geheimen Raum hinter einer Wand entdeckte, hat ihn in einen schicken Barbereich verwandelt – für nur 53 Euro. Sarah Kings Ehemann Toby hatte beschlossen, ihrem Haus in Brighton einen neuen Anstrich zu geben, als sie den schwachen Umriss einer Tür bemerkten.

Geheimraum. Quelle: dailymail.co.uk

„Wir wussten aus den Plänen, dass da eine Lücke war“, sagte Sarah. „Die anderen Häuser entlang der Straße haben dort einen Schrank (Tür in der Außenwand des Hauses in den kleinen Raum im Nebengebäude), aber wir dachten, unseres sei komplett zugemauert. Wir bereiteten und schleiften die Wände des Esszimmers, bereit zum Streichen. Wir haben etwas Futterpapier abgenommen und geschliffen, was einen sehr schwachen Umriss einer Türöffnung enthüllte.“

Geheimraum. Quelle: dailymail.co.uk

Da Sarah immer noch beurlaubt war, aber Toby als technischer Support-Ingenieur bei der Arbeit war, hatte sie etwas Freizeit, um das Geheimnis zu lüften. Sie sagte: „Er ging eines Tages zur Arbeit und ich fing an, die Oberfläche abzukratzen, nur um zu sehen, ob es eine Möglichkeit gab, herauszufinden, was da war. Ich habe nur ein kleines bisschen gemacht und dann ein Foto an Toby geschickt – er hat geantwortet und freut sich, dass ich mehr erfahren kann.“

Geheimraum. Quelle: dailymail.co.uk

"Als ich den Türsturz aufdeckte, stellte ich fest, dass er nicht auf den Windschutzblöcken ruhte, die die Tür blockierten. Sie haben oben nichts unterstützt. Während des gesamten Prozesses schickte ich Updates an Toby, der mich anfeuerte, und auch Freunde und Familie, die aufgeregt waren, zu sehen, was ich darin finden würde!" Sie schaffte es, die Wand zu durchbrechen und wusste, dass dort ein Zimmer war, hielt sich aber zurück, bis Toby nach Hause kam, um es zu beenden.

Toby und Sarah King. Quelle: dailymail.co.uk

Sarah sagte: „Ich habe gewartet, bis Toby zu Hause war, um den letzten Schlag zu machen, um die Windblöcke zu zertrümmern – falls mich etwas anstarrte! Es war ein winziger Raum mit nur einem ausziehbaren Regal/Schreibtisch, einigen Knieschützern und einer Autobatterie. Es hatte Elektrizität und glaubt es oder nicht, kaum Spinnweben und zum Glück keine Spinnen." Als sie den Raum gefunden hatten, entschied das Paar, dass es der perfekte Ort für einen Barbereich war, da er direkt neben ihrem Esszimmer liegt.

Geheimraum. Quelle: dailymail.co.uk

Sarah sagte: „Das Offensichtlichste wäre ein Schrank gewesen, aber wir hatten bereits Stauraum für alles … und wir machen die Dinge gerne ein bisschen anders! Es ist neben dem Speisesaal und neben der Frühstücksbar. Wir waren der Meinung, dass es der ideale Ort war, um eine kleine Bar zu haben und die Gegend bei der Bewirtung von Gästen zu etwas Besonderem zu machen.“

Geheimraum. Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Völlige Missachtung“: der Hund merkt es nicht, wenn der Besitzer ihn durch das Haussicherheitssystem vorknöpft

„Der Besitzer des Hauses“: Der Hund beschloss, auf allen Bildern der Wohnung anwesend zu sein

"Der traurigste der Welt": der Hund, der in das Tierheim zurückgebracht wurde, hat sein Zuhause gefunden, Details

Die Familie adoptierte einen ungewollten Jungen, und er rettete ihre Tochter

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Vulkanausbruch auf den Kanarischen Inseln: Die Natur hielt nicht an, die Behörden haben den Flughafen geschlossen

"Es war unmöglich, darin zu leben": Eine Frau hat eine alte Wohnung mit Fundstücken von der Straße umgestaltet

Ein fünfjähriges Mädchen "heiratete" und "feierte den Abschluss": Eltern veranstalten eine märchenhafte Party für ihre Tochter