Ranger aus Phoenix, USA, wird mit einem Welpen verwechselt, ist aber in Wirklichkeit fast fünf Jahre alt. Aufgrund einer bei Hunden seltenen Erkrankung, dem Hypophysen-Zwergwuchs, wird er sein Leben lang ein kleiner pelziger Klumpen bleiben.

Zwergenwuchs kann verschiedene Ursachen haben. Der bei Ranger auftretende hypophysäre Zwergwuchs wird durch einen Mangel an Somatotropin, einem von der Hypophyse produzierten Wachstumshormon, verursacht.

Ranger. Quelle: novochag. сom

Shelby Mayo, die Besitzerin von Ranger, eine Medizinstudentin, sagte, sie habe den Welpen adoptiert, als er noch sehr jung war, und habe erst gemerkt, dass sie ihn hatte, als er etwa ein Jahr alt war. Als das Mädchen bemerkte, dass das Tier kaum noch wuchs, ging es zum Tierarzt, der die erschreckende Diagnose bestätigte. Leider ist die Hypophysenfehlbildung nicht das einzige Problem - Ranger wird für den Rest seines Lebens Medikamente einnehmen müssen und sein Leben wird kürzer sein als das seiner Artgenossen.

Als Shelby von Rangers Diagnose erfuhr, begann sie, im Internet nach Informationen über ihn zu suchen, und es stellte sich heraus, dass die Mechanismen des Zwergwuchses bei Hunden noch immer kaum verstanden sind. Die Tierärzte gehen davon aus, dass Ranger etwa drei Jahre alt wird, aber Shelby fällt es schwer, dies zu glauben, da sie sieht, dass er sich wie jeder andere gesunde Welpe verhält. Er läuft viel, liebt aktive Spiele und genießt das Leben in vollen Zügen.

"Er ist auch ein gesprächiger Hund. Er spielt und bellt viel", sagt Shelby über ihr Haustier. - Er ist ein verrückter kleiner Welpe, aber er ist auch sehr anhänglich.

Ranger und seine Schwester - Jessie. Quelle: novochag. сom

Der Hund hat seinen Namen nicht umsonst bekommen; er wurde nach einem verstorbenen Freund von Shelbys Vater, einem U.S. Army Ranger, benannt. Der Name des Mannes ging an das zweite Haustier der Familie und die Schwester von Ranger, Jessie. Der Hund hat keinen Zwergwuchs geerbt, da Ranger der einzige Welpe des Wurfes mit diesem Gesundheitsmerkmal ist. Die Geschwister sind unzertrennlich, und obwohl Jessie Ranger von der Statur her überlegen ist, dominiert er sie laut Shelby und zeigt damit seine strenge, männliche Natur.

Um auf Ranger aufmerksam zu machen und selbst mehr über seine Diagnose zu erfahren, hat die Besitzerin des Hundes eine Seite in dem beliebten sozialen Netzwerk eingerichtet, auf der sie Fotos und Videos von ihrem Haustier postet und über die Besonderheiten seiner Krankheit berichtet. Die Seite erfreut sich großer Beliebtheit - Shelby wird bereits von mehr als 140.000 Nutzern abonniert.

Ranger. Quelle: novochag. сom

Shelbys Hauptziel ist es, das Bewusstsein für die Risiken von Kreuzungen zu schärfen, was besonders für Deutsche Schäferhunde wichtig ist. Sie fordert die Züchter auf, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn bei einem Tier starker Haarausfall oder Appetitlosigkeit festgestellt wird.

Trotz der genetischen Anomalien hat sich der Ranger als robuster Hund erwiesen. Er überlebte sogar Giardiasis, eine durch Protozoen verursachte Parasitenkrankheit, die zu einem Magengeschwür führte. Lange Zeit weigerte er sich zu essen und wurde zusehends dünner, aber eine schnelle Untersuchung half ihm, die Ursache für seinen Zustand zu finden.

Er ist jetzt ein Überlebender der Giardien und Ranger hat einen lebenslangen Behandlungsplan entwickelt, der die Einnahme von Schilddrüsenhormonen und Fischöl beinhaltet - letzteres hilft ihm, sein Haar wiederherzustellen, das aufgrund der Krankheit stark gelichtet war.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eingespieltes Duett: Der Papagei singt meisterhaft Lieder zusammen mit seinem Besitzer

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

"Hundetänze": Mann brachte niedlichen Hunden das Tanzen bei, Details

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Mehr anzeigen

Quelle: novochag. сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Ältestes Tierheim verteidigt "kämpfende" Rassen von Hunden, Details

„Neues Leben“: Ein Hund mit Sehproblemen wurde gerettet und bekam eine zweite Chance auf ein glückliches Leben