Agatha Christie wäre beeindruckt. Atemberaubende Designs wurden für neu gestaltete Innenräume eines Orient-Express-Zugs enthüllt, der zu seinem früheren Glanz restauriert wird, einschließlich einer ultra-luxuriösen neuen Präsidentensuite. Der ikonische Zug ist ein Synonym für Glamour und kommt in dem zeitlosen Krimi des Autors von 1934 vor.

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Jetzt können sich die modernen Gutbetuchten auf ein elegantes Update eines ursprünglich 1883 gegründeten Langstrecken-Personenzugs freuen. Das französische Unternehmen Accor restauriert 17 originale Orient-Express-Wagen – früher bekannt als „Nostalgie-Istanbul-Orient-Express“. - aus den 1920er bis 1930er Jahren, mit einem neuen Dienst, der 2024 in Paris eingeführt werden soll.

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Der ursprüngliche Orient-Express stellte 1977 den Betrieb ein, aber in den 1980er Jahren startete Albert Glatt den Nostalgie-Istanbul-Orient-Express, einen Zug, der aus den historischen Wagen des Orient-Express bestand und zwischen Zürich und Istanbul verkehrte. Es war ein großer Erfolg – ​​1988 fuhr der Zug auf einer geschichtsträchtigen Strecke, die Paris mit Tokio verband, und 1992 reiste Michael Jackson während seiner Europatournee für sein Album „Dangerous“ einige Wochen lang mit ihm.

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Leider stellte es einige Jahre später den Dienst ein und „verschwand von den Schienen und vom Netz“. Die Waggons – 12 Schlafwagen, ein Restaurant, drei Lounges und ein Van (wo die Wache sitzt) – wurden 2015 in Polen an der Grenze zu Weißrussland entdeckt. Glücklicherweise war die Innenausstattung der Waggons im Art-Deco-Stil gut erhalten Intarsien und Lalique-Paneele mit eingraviertem Motiv „Amseln und Trauben“.

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Zwei Jahre später ging das Eigentum nach Verhandlungen mit dem Eigentümer der Waggons an Accor und Orient Express über und sie wurden zur Restaurierung nach Frankreich zurückgebracht. An diesem Punkt wurde Maxime d'Angeac, ein Architekt, der für die Durchführung prestigeträchtiger Restaurierungs- und Dekorationsprojekte für große Luxushäuser bekannt ist, an Bord geholt, um die Waggons zu restaurieren und das Dekor des ursprünglichen Nostalgie-Istanbul-Orient-Express neu zu interpretieren.

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Die atemberaubende Präsidentensuite des Zuges, die auf der Messe Design Miami/2022 in Miami Beach, Florida, enthüllt wurde, nimmt einen ganzen Waggon des ehemaligen Nostalgie-Istanbul-Orient-Express ein und wird als ein Raum von beispiellosen Dimensionen beschrieben: 21 m lang und 3 m breit'. Ein Highlight der 55 Quadratmeter großen Suite ist die Orient-Express-Luxuskabine „LX“ aus dem Jahr 1929.

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Als „einzigartiges Sammlerstück“ angepriesen, fasst es zwei Betten und ist mit massivem Mahagoni und vollständig restaurierten Intarsien aus dem Nostalgie-Istanbul-Orient-Express geschmückt. Im „geräumigen“ zweiten Schlafzimmer der Suite werden die Passagiere feststellen, dass es mit besticktem Samt eingerichtet ist und über maßgefertigte Möbel und ein elegantes Badezimmer verfügt, das dem französischen Möbelhersteller Albert-Armand Rateau Tribut zollt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Auf Wiedersehen Milchstraße: Selbst die hellsten Sterne werden bald vom Nachthimmel der Erde verschwinden, Details

„Jahrmarkt der Eitelkeit“: Der Bär entdeckte die Überwachungskamera und machte 400 Selfies

Die Frucht der Liebe eines Kolibris und einer Maus: Wie Honig Beutler aussieht

„Nicht nur schön“: wie eine Menge von Zimmerpflanzen zu Hause uns positiv beeinflussen

Mehr anzeigen

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

An anderer Stelle gibt es einen theatralischen „Vier-Säulen-Raum“, der mit wunderschönen Lalique-Paneelen und einem Gaskamin verziert ist. Laut Accor ist die ultimative Überraschung in der Suite das Cabinet de l'Egoiste, ein geheimer Raum, der „guten Schwingungen und epikureischen Feierlichkeiten gewidmet ist“. Ein weiteres Bild zeigt die Einrichtung des Barwagens, eines „prachtvollen“ Raums mit einer Glastheke und großen Leuchten, die vom eklektischen Stil des Second Empire des 19. Jahrhunderts inspiriert sind.

Orient-Express-Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Um den Raum noch weiter zu vergrößern, wird es an jedem Tisch eine Uhr geben, die zum Abendessen und zur Cocktailstunde läutet, und es wird eine Ruftaste installiert, um Champagner zu bestellen. Ein weiteres Rendering zeigt den atemberaubenden Speisewagen, in dem die Passagiere unter einer Spiegeldecke speisen und sich in umlaufenden Sesseln zurücklehnen können. Trennwände im Raum sind mit einer Neuinterpretation des „Schienen“-Motivs verziert, das in den 1930er Jahren von der Pariser Illustratorin Suzanne Lalique-Haviland geschaffen wurde.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen