Es ist 50 Jahre her, seit ein Mensch das letzte Mal einen Fuß auf den Mond gesetzt hat, und zu diesem Anlass wurde eine Reihe neu remasterter Bilder veröffentlicht. Sie halten mit erstaunlichen Details fest, was die Apollo-17-Astronauten Gene Cernan und Harrison Schmitt während ihrer Mission am 7. Dezember 1972 sahen.

Mondlandung. Quelle: dailymail.co.uk

Es fällt mit einer neuen Ära in der Weltraumforschung zusammen, in der die NASA ihre Artemis-I-Mission rund um den Mond und wieder zurück gesprengt hat, wobei die Orion-Raumsonde derzeit nach einer bisher erfolgreichen Reise zur Erde zurückkehrt. Zu den Fotografien gehört die Entdeckung von Cernan und Schmitt, dass der Mond nicht nur grau, sondern stellenweise auch orange ist.

Mondlandung. Quelle: dailymail.co.uk

Sie wurden von dem in Cheshire lebenden Bestsellerautor Andy Saunders überarbeitet, der seinen Job als Bauträger aufgab, um über 35.000 Fotos von den Apollo-Missionen durchzusehen. Das Projekt dauerte 10.000 Stunden, 400 dieser Fotos sind in seinem Buch Apollo Remastered enthalten. „Ich bin seit meiner Kindheit von den Apollo-Missionen besessen“, sagte Saunders.

Mondlandung. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich habe mich immer nach mehr und mehr Informationen über die Menschen gesehnt, die die Reise gemacht haben, die Raketen, die Raumfahrzeuge, und ich wollte mehr sehen, um mir vorzustellen, wie es wäre, die Reise selbst zu machen. Wenn ich mir alte Fotos der Apollo-Missionen ansah, war ich frustriert; Die Qualität der Bilder, die wir normalerweise sehen, ist eine sehr niedrige Auflösung, weil seit einem halben Jahrhundert jedes Bild, das wir in den Medien gesehen haben, auf duplizierten Filmen (oder Kopien von Kopien der Duplikate) und Scans von geringer Qualität basiert. ”

Mondlandung. Quelle: dailymail.co.uk

"Es gibt keine existierenden Fotografien, die dieses Maß an Sorgfalt und Aufmerksamkeit mehr verdienen." Während der Mission Apollo 17, die heute vor 50 Jahren in die Luft ging, verbrachten Cernan und Schmitt 22 Stunden auf der Mondoberfläche im Taurus-Littrow-Tal, während ihr Kollege Ronald Evans über ihnen kreiste.

Mondlandung. Quelle: dailymail.co.uk

Saunders fügte hinzu: „Erst kürzlich hat es der „heilige Gral“ der Apollo-Fotografie – der Original-Flugfilm (und nicht der Duplikatfilm) endlich aus seinem gefrorenen Gewölbe in Houston geschafft und wurde mit einer unglaublich hohen Auflösung digital gescannt. Als ich Techniken zum Remastern des Films entwickelt hatte, beschloss ich, mein Leben auf Eis zu legen und dieses Projekt anzugehen. Ich habe jedes Bild auf Film aus dem gesamten Apollo-Programm bewertet. Das sind 35.000 Fotos und jedes Einzelbild der 10 Stunden Filmmaterial, das die Astronauten mit kleinformatigen Filmkameras aufgenommen haben.“

Mondlandung. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte, das Remastering der Fotos und des Films habe etwa 10.000 Stunden gedauert. „Erst dann konnte ich anfangen zu recherchieren, was wir auf den Bildern sehen können, indem ich die Transkripte und Bänder der Luft-Boden-Kommunikation während der Missionen untersuchte, z. wer sie genommen hat oder was die Astronauten damals sagten “, sagte Saunders. „Ich habe dann 400 dieser remasterten und restaurierten Bilder für mein Buch Apollo Remastered ausgewählt.“

Beliebte Nachrichten jetzt

„Künstlergeheimnis“: Experten entdeckten mit Röntgenstrahlen ein im Bild verstecktes Porträt Vincent van Goghs

Überlebte Hunde der Titanic: Besitzer nahmen ihre Lieblingshaustiere als ihr wertvollstes Gut mit

"Fang mich, wenn du kannst": Der Fuchs jagt wie ein springender Irrwisch seine Beute im Schnee

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

„Es mag überraschen zu erfahren, dass der Mond nicht ganz grau ist. Es hat Farbe; von grün-blau bis hin zu einer braunen Farbe. Aber auf Apollo 17 fanden und fotografierten sie etwas völlig Unerwartetes. Orange; Ich meine volle Orangenerde! Später wurde entdeckt, dass es sich dabei um winzige Kugeln aus vulkanischem Glas handelt, die vor 3,64 Milliarden Jahren entstanden sind, als Lava aus dem Inneren des Mondes ausbrach.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt