Wenn man sich die Fassade dieses Hauses anschaut, sieht man nichts Besonderes. Gewöhnliches Mauerwerk, Fenster, Balkon. Aber wickeln Sie es einfach ein bisschen um die Ecke und Sie werden staunen.

Statt der Mauern an der Rückseite des Hauses sieht man nur einen riesigen Erdwall. Dieses ungewöhnliche Gebäude wurde 2006 in Clinton, Maryland, von Formworks Buildings Inc. konstruiert, einem Unternehmen, das sich auf den Bau von umweltfreundlichen Häusern spezialisiert hat, die teilweise oder vollständig unter der Erde verborgen sind.

Dieses Landhaus kann fast jedem Wetter standhalten. Auf einer Wohnfläche von 300 Quadratmetern befinden sich drei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, zwei Badezimmer, Küche, Esszimmer und Hauswirtschaftsräume.

An der Seite gibt es eine Garage für zwei Autos.

Der einzige Nachteil eines solchen Hauses nennen die Eigentümer den Mangel an natürlichem Licht, aber diese Unannehmlichkeit wird von anderen Vorteilen des "Erdhauses" mehr als überschattet.

Die monatliche Zahlung für Heizung und andere Versorgungseinrichtungen beträgt nur 150 Dollar, das sind 90 Prozent weniger als die Kosten für die gleichen Dienstleistungen in anderen Häusern. Dank des angenehmen Mikroklimas ist es im Winter warm und im Sommer kühl.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

Shakira will nach Miami ziehen, um ihre Scheidung und Betrugsvorwürfe hinter sich zu lassen

Eine rothaarige Katze wurde in Borodjanka in der Ukraine gerettet, nachdem sie im siebten Stock eines zerbombten Gebäudes stecken blieb

Koreanische Friseurin zeigt, wie passende Frisur Aussehen aufhellen kann

Mehr anzeigen