Während die Menschheit die Augen vor der sich rasch nähernden Umweltkatastrophe verschließt, hat sich in den letzten 50 Jahren eine riesige Insel aus Plastikmüll im Pazifischen Ozean entwickelt.

Es wurde der "Big Pacific Garbage Spot" genannt.

Dies ist ein Gebiet im Meer, in dem es praktisch keine Lebewesen gibt und wo Schiffe niemals ankommen. Es sind nicht nur Tonnen von Plastik, es ist auch der Gestank, der es fast unmöglich macht, hier zu atmen.

Nach den plausibelsten Schätzungen von Umweltschützern liegt das Gewicht des Mülls bei 3,5 Millionen Tonnen!  Jedes Jahr kommen Tausende von Tieren wegen des Mülls  ums Leben.

Da es fast keine Nahrung mehr für Raubtiere gibt, müssen die Plastik fressen. Unnötig zu sagen, dass ein solches Essen fast immer mit einem beklagenswerten Ergebnis endet.

Die Studien zeigen, dass sich die Abfallmenge in 10 Jahren verdoppeln wird, wenn die Massenproduktion von Plastik nicht sofort eingestellt wird!

Darüber hinaus will kein Land  das Mittel zur Bekämpfung einer Umweltkatastrophe bereitstellen.

Tatsache ist, dass die Müllinsel in neutralen Gewässern liegt, was bedeutet, dass eines der Länder mit Zugang zum Pazifischen Ozean zuerst die Initiative ergreifen und Verantwortung übernehmen muss. Aber niemand will das tun...

Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Regierungen und ihre Entscheidungen zu beeinflussen. Aber wir können den Verbrauch von Kunststoff im Alltag zu reduzieren.

Wir sprechen über einfache Dinge, wie z.B. keine zusätzliche Tüte im Supermarkt zu kaufen oder die Plastikröhrchen im Kaffee zu verzichten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Worte von Alyssa Milano haben Britney Spears nicht gut gefallen: Die Schauspielerin musste sich entschuldigen

Überlebende der Titanic: Wie sie lebten, Details

"Haustiere unter Bemäntelung": Wie Tiere aussehen, die buchstäblich dazu geboren sind, sich im Haus zu maskieren

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Mehr anzeigen

Selbst solche Kleinigkeiten werden unserem Planeten  sehr helfen und werden ihn nicht im Müll ersticken lassen!

Wir haben früher berichtet: Warum sind freundliche Menschen intelligenter als alle anderen

Wir haben früher berichtet Das Haus hat nur eine Fassade, so dass der Besitzer bis zu 90 Prozent an Nebenkosten spart. Video