Ein faszinierendes Zeitraffervideo aus dem Fenster des Raumfahrzeugs SpaceX Crew Dragon Resilience ließ den NASA-Astronauten Mike Hopkins von seiner Schönheit „umgehauen“ werden. Der Clip zeigt ein Feld schwarzer und blauer Sterne, die sich über den Rahmen bewegen, und wurde vom Astronauten Soichi Noguchi der Japan Aerospace Exploration Agency aufgenommen.

Foto aus dem Weltraum. Quelle: dailymail.co.uk

"Ich hätte nicht gedacht, dass die Aussichten besser werden könnten, dann hat mein Crewkollege [Soichi Noguchi] diese Nacht Zeitraffer von Resilience genommen und ich war überwältigt", sagte Hopkins. Noguchi und Hopkins gehören zu den zehn Astronauten, die sich derzeit an Bord der Internationalen Raumstation befinden und 250 Meilen über der Erde kreisen.

Foto aus dem Weltraum. Quelle: dailymail.co.uk

Das Paar fuhr mit zwei anderen NASA-Astronauten zum Orbitlabor. Die vier Astronauten, darunter Noguchi und Hopkins, mussten ihre SpaceX Crew Dragon Resilience-Kapsel bewegen, um Platz für eingehende SpaceX-Missionen zu schaffen.

Foto aus dem Weltraum. Quelle: dailymail.co.uk

Die Astronauten der Besatzung 1 waren die ersten, die von einem kommerziellen Betreiber zur ISS gebracht wurden, und die ersten seit dem letzten Flug des Space Shuttles im Jahr 2011 aus US-amerikanischem Boden. Noguchi, der das sensationelle Video der Sterne aufnahm, die sich außerhalb des Besatzungsdrachen bewegten Raumschiff, ist dreimal zur ISS gereist.

Sein erstes war mit dem Space Shuttle, das 2011 in den Ruhestand ging, dann flog er mit einem von Roscosmos betriebenen Sojus-Raumschiff zur Station und war schließlich auf seiner letzten Reise der erste japanische Astronaut, der mit einem kommerziellen Raumschiff flog. Hopkins, Victor Glover und Shannon Walker von der NASA mit Noguchi trugen ihre Fluganzüge, um die Kapsel in einem Vorgang zu bewegen, der etwa 45 Minuten dauerte.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich glaube nicht, dass ich mich verändert habe": 25-jähriger Tattoo-Fan hat gezeigt, wie er ohne Körperkunst aussah

„Errettet und glücklich“: Der Hund sprang aus dem Boot, woraufhin er im Wasser auf Hilfe warten musste

Die alte Dame hatte keine Ahnung, welches "Kätzchen" sie von der Straße abgeholt hatte: ein Raubtier war zufällig in der Nähe und rettete sie

Wespentaille: eine junge Frau brachte es bis zum Äußersten, um die Traumfigur zu bekommen

Mehr anzeigen

"In einer neuen Farbe": Der Astrofotograf machte ein Foto des Mondes, um seine Oberfläche zu erkunden, Details

"Das erste Haus auf dem Mars": Wie die Immobilien auf dem roten Planeten aussehen und wie viel sie kosten werden

"Erstes Foto": Wissenschaftler haben es geschafft, ein Schwarzes Loch zu fotografieren, Details