Ein altes italienisches Dorf wurde von oben fotografiert und zeigt seine Form, die einer Person unheimlich ähnlich ist. Centuripe, eine Kleinstadt auf der Insel Sizilien, wurde von einer Drohne aus der Luft fotografiert und enthüllte ihre fünfzackige Form. Mehrere Bilder wurden vom Fotografen zusammengefügt, um die vollständige Form der Stadt zu zeigen, die eine unheimliche Ähnlichkeit mit einer Person mit ausgestreckten Armen hat.

Centuripe. Quelle: dailymail.co.uk

Die Luftbilder zeigen vier längere Gebäudeabschnitte, die in verschiedene Richtungen spritzen - wie Gliedmaßen - und einen kürzeren fünften Abschnitt, der den "Kopf" bildet. Der lokale Drohnenschnapper Pio Andrea Peri entdeckte erstmals die menschliche Form der Stadt, als er sich die Stadt auf Google Earth ansah.

Als er eine Gelegenheit sah, flog er seine Drohne so hoch wie möglich über Centuripe – etwa 60 Kilometer von Enna entfernt – und begann, Bilder zu machen. „Es war schwer, es zu erschaffen“, sagte er. "Wegen der Höhenbegrenzung der Drohne musste ich mehrere Aufnahmen machen." Die Form der Stadt wurde mit vielen Dingen verglichen, darunter eine Person, ein fünfzackiger Stern, eine Schwalbe mit ausgebreiteten Flügeln und Leonardo Da Vincis Vitruvianischer Mann.

Centuripe. Quelle: dailymail.co.uk

Doch als Pio die Bilder auf seiner Instagram-Seite postete, trauten einige User ihren Augen nicht und warfen dem Fotografen sogar vor, die Bilder zu manipulieren. „Die ganze Welt war ungläubig angesichts der bizarren Form dieser Stadt, viele glaubten nicht daran, und sie dachten, ich hätte das Foto am PC gezeichnet. Aber als sie durch die Suche auf Google Earth die Wahrheit erkannten, entschuldigten sich viele von ihnen persönlich für das, was sie mir gesagt hatten.“

"Ich bin stolz auf die Bilder und mit meinen Ergebnissen zufrieden. Als Autodidakt glaube ich sehr an das, was ich tue." Bevor er die Fotos machte, studierte Pio die Details der Umgebung, um sicherzustellen, dass der starke Wind ihn nicht davon abhielt, die perfekte Aufnahme zu machen. Die antike Stadt Centuripe hat nur etwa 5.000 Einwohner und liegt auf einem Hügel in der Provinz Enna nahe dem Vulkan Ätna.

Centuripe. Quelle: dailymail.co.uk

Und jetzt hat der Bürgermeister der Stadt den Fotografen Pio eingeladen, eine Ausstellung seiner erstaunlichen Fotografien zu veranstalten, nachdem die Bilder die Internetnutzer fassungslos und ungläubig gemacht haben. Pio fügte hinzu: „Es war eine schwierige Aufnahme, und ich musste aufgrund der Höhenbegrenzung der Drohne mehrere Aufnahmen verwenden. Ich habe ungefähr 18 Aufnahmen manuell in der Postproduktion überlagert und es dauerte zwei Stunden Schnitt, ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden."

Centuripe. Quelle: dailymail.co.uk

Centuripe wurde auf einem Hügel etwa 2.400 Fuß über dem Meeresspiegel gebaut, was ihm eine Verteidigungsposition etwa auf halbem Weg zwischen Catania und Enna verleiht. Der Grundriss der Stadt soll bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen und ist bekannt für ihre malerischen Gassen, die für den Tiertransport bestimmt sind. Es ist in Quersektoren unterteilt, mit seinen engen Gassen und gewundenen Treppen, die in ein Tal hinabsteigen, das mehrstöckige Reihenhäuser trennt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie die einzige Tochter des beliebten Schauspielers Jim Carrey jetzt aussieht

Julianne Moore und ihre Smaragde wurden von einer Gruppe von Leibwächtern zu den Filmfestspielen in Cannes begleitet, Details

„Großes Herz“: Eine Frau baute ihr Haus in ein Hospiz für 80 Hunde um

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Turm von Babylon“: wie eines der chaotischsten Gebäude der Welt aussieht, Details

„Himmel erreichen“: welches Gebäude als das höchste der Welt gilt, Details

„Hollywood-Legende“: Das Haus, in dem John Kennedy und Marilyn Monroe wohnten, wird für 4,5 Millionen Dollar verkauft