Trotz der Inflation und eines allgemeinen Wirtschaftsabschwungs im Jahr 2022 überschritten sieben Immobilien immer noch die 100-Millionen-Dollar-Grenze, als die Mega-Villen für ein großes Ticket verkauft wurden. Diese Zahl ist immer noch niedriger als die acht Deals im neunstelligen oder höheren Bereich im Jahr 2021, während es im Jahr 2022 44 Verkäufe von über 50 Millionen US-Dollar gab, verglichen mit 48 im Jahr zuvor.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Die 44 Verkäufe von über 50 Millionen US-Dollar sind immer noch die zweithöchsten, die jemals in den Vereinigten Staaten verzeichnet wurden. Im Jahr 2019 wurden beispielsweise nur 23 Immobilien für so viel Geld verkauft. Die größten Deals wurden in drei der größten Bundesstaaten des Landes getätigt: New York, Kalifornien und Florida.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Ellison kaufte das 16 Hektar große Anwesen von Netscape-Mitbegründer Jim Clark, der es umdrehte, nachdem er es im Jahr zuvor für nur 94,2 Millionen Dollar gekauft hatte. Das Gebäude, das sich auf einer vorgelagerten Insel in Manalapan befindet, verfügt über 1.200 Fuß Meeresfront und 1.300 Fuß Wasserstraße sowie eine 62.200 Quadratmeter große Hauptresidenz und ein Gästehaus mit sieben Schlafzimmern.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Die beiden Teile des Haupthauses mit 12 Schlafzimmern – einer mit Blick auf den See und der andere mit Blick auf das Meer – sind durch eine Reihe von Tunneln unter der Straße verbunden. Ein 15 Fuß breiter Tunnel dient als Kunstgalerie. Der Deal für das Anwesen, das über Tunnel verfügt, die den Hauptwohnsitz und die Gästehäuser verbinden, wurde von Lawrence A. Moens Associates abgeschlossen.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Im November 2022 wurde er vom Bloomberg Billionaires Index als siebtreichste Person der Welt mit einem Nettovermögen von über 100 Milliarden US-Dollar geführt. Auf dem etwas entfernteren zweiten Platz liegt Richard Saghians Anwesen in Beverly Hills, das bei einer Auktion 126 Millionen Dollar einbrachte. Saghian wurde im März für deutlich weniger als die erhoffte Notierung von einer halben Milliarde vom bisherigen Eigentümer Nile Niami gekauft.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Für nur 126 Millionen US-Dollar besitzt Saghian jetzt das 105.000 Quadratmeter große Grundstück, das über eine Garage für 30 Autos, 20 Schlafzimmer, fünf Swimmingpools und eine Kegelbahn verfügt. Das Anwesen ist einfach als "The One" bekannt und wurde von Sotheby's versteigert. Evan Spiegel, CEO und Mitbegründer von Snap, kaufte das dritte Grundstück im neunstelligen Bereich und gab 119 Millionen US-Dollar für ein Anwesen in Holmby Hills in Los Angeles aus.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Das Unternehmen von Spiegel, das im Rahmen eines Off-Market-Deals vom Entwickler Ian Livingstone erworben wurde, kaufte 2021 auch das angrenzende Grundstück für 25 Millionen US-Dollar. Das Anwesen verfügt über Eisentore und eine lange Auffahrt, die zu einem Haupthaus im Villenstil führt, in dem sich ein olympisches Hallenbad befindet. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Spa, Massageräume, ein Außenpool mit Wasserfall, ein zweistöckiges Eingangsfoyer, ein formelles Esszimmer, eine Bibliothek und ein Vorführraum.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Badeanzug der Rache“: Das 42-jährige Supermodel Gisele Bündchen kehrte nach einer Scheidung in den Beruf zurück

„Ärzte waren sich eines solchen Erfolgs nicht sicher“: Wie siamesische Zwillinge aufwachsen, die nach der Geburt getrennt wurden

"Sie wurden schon vor der Geburt bekannt": wie die ersten Achtlinge der Welt heute aussehen, die ihren 14. Geburtstag feierten

Jason Momoa fand neue Liebe nach der Trennung von Lisa Bonet

Mehr anzeigen

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Entwickler Michael Karp kaufte von Arthur Rabin und seinem Sohn Jason Rabin – die beide beliebte Bekleidungsunternehmen leiten – in New Yorks berüchtigt noblen Hamptons ein Grundstück für 118,5 Millionen Dollar. Über das Anwesen ist wenig bekannt, obwohl Karp einige Monate nach dem Kauf einen Teil davon für 72 Millionen US-Dollar auflistete, darunter ein 17.000 Quadratmeter großes Haus mit 21 Schlafzimmern.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Citadel-Gründer Ken Griffin, der auf dem Markt als konkurrierender Käufer von Ellison gilt, kaufte für 106,875 Millionen US-Dollar ein Anwesen in der Gegend von Miami in Coconut Grove, der teuerste Verkauf in der Geschichte Miamis. Griffin kaufte das Anwesen von der Philanthropin Adrienne Arsht, die die ursprüngliche Notierung von 150 Millionen US-Dollar für den Ort nicht erreichte. Das Anwesen – bekannt als Villa Serena – wurde 1913 für den ehemaligen US-Außenminister William Jennings Bryan erbaut und umfasst zwei völlig separate Häuser.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Die Hauptresidenz wurde zusammen mit dem Haus gebaut, das im Jahr 2000 für Jennings Bryan gebaut wurde und Platz für Unterhaltung und formelle Mahlzeiten bietet. Andere teure Immobilien wurden von Phillip Ragon von InterSystems gekauft, der drei Häuser in Florida für 93 Millionen Dollar abholte; Filmproduzent Edward H. Hamm, Jr., der für 91 Millionen Dollar ein Anwesen in Malibu mit eigenem Minigolfplatz kaufte; und ein mysteriöser Käufer, der ein Herrenhaus in Palm Beach für 85,977 Millionen US-Dollar gekauft hat.

Die Villa. Quelle: dailymail.co.uk

Julia Koch tätigte Manhattans größten Kauf im Jahr 2022 und kaufte zwei Wohnungen für 101 Millionen US-Dollar. Die Gebäude wurden vom Nachlass des verstorbenen Microsoft-Mitbegründers Paul Allen verkauft. Es umfasste ein Penthouse und eine zweite Einheit im Untergeschoss. Allen kaufte 2011 das Penthouse in der East 66th Street für 25 Millionen Dollar.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg