Innenarchitektur war zunächst etwas, was Victor Zastolskiy für seinen Lebensunterhalt tat, aber später wurde sie zu einer einzigartigen Form kreativen Ausdrucks. Heute ist Victor ein erfolgreicher Depositphotos-Mitarbeiter, dessen Werke das Publikum hypnotisieren und verwirren.

Victor arbeitet an der Schnittstelle mehrerer Genres. Er schafft surreale Innenräume, indem er Fotos aus seinem Archiv mit 3D-Design kombiniert.

Lassen Sie uns einige seiner Arbeiten untersuchen und herausfinden, wie Videospielästhetik, klassische Fotografie und Innenarchitekturkonzepte nebeneinander existieren können.

Obwohl Victors Arbeit wie Fotografien aussehen mag, definiert er sich nicht als Fotograf. Sein Prozess besteht hauptsächlich aus Bildbearbeitung und 3D-Objektmodellierung. In der Regel nimmt Victor eine Kamera nur auf, wenn er kein passendes Bild für seine Idee finden kann.

# 1

Surreales Interieur. Quelle: boredpanda.com

Laut Victor haben ihn drei Faktoren als Künstler geprägt: seine umfangreiche Erfahrung in Innenarchitektur, Computerspieldesign und seine kunstbezogene Ausbildung.

Er glaubt jedoch nicht, dass formale Bildung für den modernen Künstler obligatorisch ist: „Um kreatives Denken zu entwickeln, sollte man viel lesen, sehen und hören. Ich denke, dass mir die Comedy-Serie Monty Pythons Flying Circus mehr als ein paar Jahre an der Universität beschert hat. "

# 2

Surreales Interieur. Quelle: boredpanda.com

#3

Surreales Interieur. Quelle: boredpanda.com

Victors Hauptinspirationsquelle sind andere kreative Menschen, und sie müssen nicht unbedingt bildende Künstler sein: "Sie können die Geschichte von O. Henry lesen und so beeindruckt sein, dass Sie ein futuristisches 3D-Konzept erstellen."

Beliebte Nachrichten jetzt

58-jährige Cindy Crawford erschien auf dem Cover eines Modemagazins in einem dreisten Look, Details

Symbol der Lebensweisheit: Die Geschichte der drei japanischen Affen

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

Manchmal lässt sich Victor von zufälligen Fotos inspirieren, die er tagsüber macht. Zufällige Bilder können ihn leicht motivieren, visuelle Geschichten für seine surrealen Werke zu erstellen.

Elemente in Victor Zastolskiy's Werken werden nahtlos kombiniert, obwohl sie nicht zum selben Universum gehören. Diese Herangehensweise an die Erstellung digitaler Collagen erzeugt einen surrealen Effekt. Um dies zu erreichen, muss Victor jede Ebene seines Bildes sorgfältig durcharbeiten.

# 4

Surreales Interieur. Quelle: boredpanda.com

# 5

Surreales Interieur. Quelle: boredpanda.com

Zunächst wählt er Bilder aus und modelliert dann die Szene in 3D. Anschließend werden Farbanpassungen vorgenommen und Elemente der Collage verarbeitet. „Ich liebe es, Collagen aus verschiedenen visuellen Formaten zu erstellen: 3D, Foto und gescannte Oberflächen“, erklärt Victor.

Zastolskiy interpretiert legendäre Innenarchitekturkonzepte oft neu. Er malt sie neu, experimentiert mit Möbeln oder bewohnt sie mit ungewöhnlichen Motiven (zum Beispiel Affen oder Fischen).

Der Künstler kombiniert gerne Objekte aus verschiedenen Zeiträumen zu einem Bild. Er sagt: „Dieser Ansatz gibt mir völlige Freiheit für meine Ideen und Entwürfe. Eine Reihe solcher Werke ist ein Favorit in meinem Portfolio. Ich möchte mich auch in Zukunft auf diesen Ansatz konzentrieren. “

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Evolution vom Design”: Wie Badezimmer von 1520 bis heute aussehen

"Mini-Meisterwerk": Das Gemälde von Leonardo da Vinci mit der Größe von 7,5 Quadratzentimetern wird für 13,8 Millionen Euro verkauft