Die Weltreise der inspirierenden Einschnitte führt in eine Schlucht in der Türkei mit über 100 in die Felswände gehauenen Kirchen, Frankreichs "Grand Canyon von Europa", eine isländische Schlucht, die so auffällig ist, dass Just Bieber ihn als Kulisse für ein Musikvideo und eine Schlucht in Tibet, die 17.000 Fuß tief ist und eines der am wenigsten erforschten Gebiete der Erde ist.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Dieses Bild zeigt die größte Version der Welt - Blyde River Canyon. Er ist 26 km lang und stellenweise 800 Meter tief. Der Canyon ist bekannt für seine faszinierenden Felsformationen, wunderschönen Wasserfälle und alten Echo-Höhlen, die sich 40 km in die Erde erstrecken.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Der Ihlara-Canyon schlängelt sich 15 km durch die türkische Region Kappadokien, wobei der Melendiz-Strom durch sein Herz und um seine 26 Kurven fließt. Es sorgt für einen unwiderstehlichen Instagram-Köder. Aber es gibt noch mehr. Aus dem Vulkangestein des Canyons sind über 100 Kirchen und 4.000 Höhlenwohnungen aus dem 7. Jahrhundert nach Christus gehauen.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Die Cheddar Gorge in Somerset ist Großbritanniens größte Schlucht, deren Klippen imposant 137 m über der B3135 ragen.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Schauen Sie sich die Gorges du Verdon an - den "Grand Canyon von Europa". Er liegt im Herzen der Provence im Südosten Frankreichs und ist mit einer Länge von 25 km und bis zu 700 m hohen Kalksteinfelsen die größte Schlucht Europas. Besucher haben viele Möglichkeiten - Kajakfahren auf dem schillernden türkisfarbenen Wasser, darin schwimmen, auf den unzähligen Wanderwegen wandern und Vögel beobachten.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Der berühmteste Canyon von allen ist natürlich der riesige Grand Canyon von Arizona, der eine Reihe von Messungen bietet, die die Augen öffnen - er ist 446 km lang, bis zu 29 km breit und stellenweise über eine Meile tief. Außerdem ist es eine echte Vintage-Edition mit Steinen, die bis zu 1,8 Milliarden Jahre alt sind.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Wenn Ehrfurcht auf Ihrer Wunschliste steht, dann ist der Fish River Canyon in Namibia – einer der größten Canyons in Afrika – ein Kästchen, das Sie vielleicht ankreuzen möchten. Es ist stellenweise 700 m tief, 27 km breit und erstreckt sich über etwa 160 km von der Siedlung Seeheim bis zu den heißen Quellen von Ai-Ais.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Eine andere Epoche": Wie Brautkleider im neunzehnten Jahrhundert aussahen

"Meine Katze ist eine Kleptomanin": Die Besitzerin musste wegen der Sucht ihres Haustieres die Verteilung der Dinge in ihrem Garten organisieren

"Abenteuer von Kleidern": Welche Geschichte hinter den berühmtesten Outfits von Prinzessin Diana steht und wo sie jetzt sind

"Nach 20 Jahren": wie der ikonische Schauspieler der 1990er Jahre Brendan Fraser jetzt aussieht

Mehr anzeigen

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Die Fjadrargljufur-Schlucht im Süden Islands ist kurz und bündig - nur 2 km lang und etwa 100 m tief, aber definitiv eine geologische Augenweide. Justin Bieber-Fans werden es als Kulisse für das Video zu seinem 2015er Hit "I'll Show You" kennen.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Die Indus-Schlucht am westlichen Ende des Himalaya ist ein wahres schwindelerregendes Canyon-Drama. Rund um Nanga Parbat, den neunthöchsten Berg der Welt mit 8.126 m in der pakistanischen Region Gilgit-Baltistan, erreicht er Tiefen zwischen 4.500 und 5.200 m.

Die schönsten Canyons. Quelle: dailymail.co.uk

Einer der magischsten Canyons der Welt ist dieser - der kathedralenartige 36,5 m hohe Antelope Canyon auf dem Navajo-Land in Arizona. Wenn Sonnenstrahlen durch die Öffnung oben strahlen, sorgt dies für eine äußerst faszinierende Szene, wie dieses Bild zeigt. Der windgepeitschte Sandstein-Canyon wurde 1997 für Besucher geöffnet, als der Navajo-Stamm ihn zum Navajo-Stammespark erklärte.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Modewandel“: Wie sich die Strandmode von 1880 bis 1940 veränderte

"Atmosphäre der 50er Jahre": Eine der besten Dokumentaristinnen, Ida Wyman, zeigte ihr Archivmaterial

"Amulett für viel Glück": Wie eine chinesische Puppe aussieht, die eine junge Frau vor 80 Jahren ihrem Geliebten geschenkt hat