Eine extrem seltene 22-Karat-Goldmünze aus der Regierungszeit Heinrichs VIII., die als Ursprung des Pfunds gilt, soll unter den Hammer kommen. Die Sovereign-Goldmünze, eines von nur fünf bekannten Exemplaren auf dem Markt, wurde zwischen 1538 und 1541 vom Tower of London ausgegeben.

Eine extrem seltene 22-Karat-Goldmünze. Quelle: dailymail.co.uk

Zu dieser Zeit übte der sechsfach verheiratete britische Monarch seine Autorität aus, nachdem er sich gerade zum Oberhaupt der anglikanischen Kirche ernannt hatte. Die Vorderseite der Münze zeigt den König auf dem Thron, der ein Schwert und ein Zepter hält, mit einem königlichen Schild auf einer Tudor-Rose auf der Rückseite. Die Goldmünze befindet sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts in mehreren bedeutenden Privatsammlungen.

Eine extrem seltene 22-Karat-Goldmünze. Quelle: dailymail.co.uk

Gregory Edmund, Münzspezialist, sagte, die Zeit, in der die Münze geprägt wurde, sei für Henry in mehrfacher Hinsicht entscheidend. "Dies war zu der Zeit, als Heinrich VIII. sich zum Oberhaupt der neuen Kirche von England machte, Klöster beschlagnahmte und die Geburt seines gesuchten Sohnes Edward VI feierte", sagte Edmund.

„Ich kann nur fünf Beispiele dieser besonderen Art von Münze im Handel zurückverfolgen, und dieses Beispiel hat eine Provenienz durch mehrere bemerkenswerte Sammlungen bis ins Jahr 1927 zurück. Es ist die größte Goldmünze in Tudor England und die erste englische Münze, die einen Monarchen darstellt.“ in voller Ornat auf einem Thron sitzend – und demonstriert damit der High Society und den besuchenden Händlern, dass die Tudors wirklich an der Macht sind.“

Heinrich VIII. Quelle: dailymail.co.uk

"Die Münze selbst ist der Ursprung unserer modernen Pfundmünze, obwohl ihre heutige Form erst im späten 19. Jahrhundert entdeckt wurde." Die Sovereign-Münze war die 20-Schilling-Münze ihrer Zeit, die 1971 mit Dezimalisierung in die moderne Pfund-Münze umgewandelt wurde.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Heimkehr": Das berühmte Gemälde kehrt nach 100 Jahren Abwesenheit in seine Heimat zurück, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

"Fan des Schwimmens": Eine Familie fand in ihrem Pool einen wilden Elch, der beschloss, sich mit Annehmlichkeiten zu entspannen

“Die Geschichte der Rettung”: Retter bekamen den Hund frei, der fünf Tage hinter einer Wand verbrachte, Details

Eine verschwindende Stadt in Spanien bietet Familien freie Wohnungen und Arbeit: Menschen schicken Tausende Bewerbungen

Die Mutter wunderte sich über den Eifer ihrer Tochter, abends ins Bett zu gehen, bis sie in ihrem Zimmer nachschaute und eine Antwort sah

Mehr anzeigen

"Finde das Verlorene": das Gemälde von Picasso, das vor neun Jahren verloren ging, ist gefunden, Details

"Kunstwerk": das berühmte Porträt von Lucian Freud wurde für 17,5 Millionen Euro versteigert