Enthüllt wurde ein neues Luxuszugkonzept mit 396 m langen Panorama-Glasfenstern und herunterklappbaren Seiten, um gelegentliche Balkone zu schaffen. Die Idee des französischen Designers Thierry Gaugain, der „G Zug“, ist als 350 Millionen Dollar teurer „Palast auf Schienen“ gedacht, der das Eisenbahnreiseerlebnis selbst aufwerten wird.

G Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Jeder der 14 Waggons wird mit intelligenten Glasfenstern und -decken ausgestattet sein, die per Knopfdruck von durchscheinend in undurchsichtig gedreht werden können, um das Ambiente anzupassen. Herr Gaugain hat sein Konzept in einer Reihe exquisiter computergerenderter 3D-Bilder zum Leben erweckt, die sowohl die Außen- als auch die Innenausstattung des Zuges zeigen.

G Zug. Quelle: dailymail.co.uk

"Es ist kein öffentlicher Zug oder ein Personenzug", sagte Gaugain. „Der Besitzer, den wir uns vorstellen, ist jemand, der sich der Einzigartigkeit dieses Zuges bewusst ist und versteht, dass wir nicht nur über Transport sprechen. Es geht um Reisen, nicht um die Geschwindigkeit, mit der Sie von A nach B kommen. Beim Reisen geht es nicht um Geschwindigkeit. Es geht darum, sich Zeit zu nehmen, denn Zeit ist der einzige Schatz, den wir haben.“

G Zug. Quelle: dailymail.co.uk

Diejenigen, die das Glück haben, von ihrem späteren Besitzer an Bord von G Zug eingeladen zu werden, erhalten Zugang über die "Willkommenshalle" in der Mitte des Zuges. Wie reguläre Züge können die Waggons des Ersatzpalastes getrennt und umkonfiguriert werden, so dass beispielsweise ein Teil des Zuges alleine fahren kann.

G Zug. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Neben dem Präsidenten": das Haus neben Joe Biden steht zum Verkauf, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau verfolgte sechs Monate lang ein verängstigtes Hündchen, um es im Wald alleine nicht zu verlassen, Details

"In Erwartung des Wunders": Paris Hilton wird mit 40 zum ersten Mal schwanger

"Treuer Verteidiger": Yorkshire-Terrier zögerte nicht, als seine Besitzerin Hilfe brauchte

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

"Ein Prototyp für das Spiel": wie ein kleines Haus zu einer echten Berühmtheit unter den Hollywoodstars wurde

"Familienort": Ein Haus aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert wird zum ersten Mal seit hundert Jahren verkauft, Details