Lamborghini hat sich alle Mühe gegeben, das Konzeptfahrzeug LP 500 akkurat nachzubilden – das Fahrzeug, das 1971 auf dem Genfer Autosalon debütierte, das einen Auftragswahn auslöste und die italienische Marke dazu zwang, den legendären Supersportwagen Countach zu entwickeln.

Lamborghini. Quelle: dailymail.co.uk

Das keilförmige Konzept wurde später zur Entwicklung des rasend schnellen Serienautos verwendet und schließlich für Crashtests verwendet und dann verschrottet. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Premiere des Konzeptfahrzeugs hat Lamborghini 25.000 Stunden damit verbracht, eine vergleichbare Version unter Verwendung der gleichen Materialien und Herstellungstechniken zu bauen.

Lamborghini. Quelle: dailymail.co.uk

Sie machte keine Angaben zu den Kosten für das Projekt oder zur Identität des geschätzten Auftraggebers. Angesichts der für die Fertigstellung erforderlichen Stunden, Sonderanfragen an andere Marken zur Unterstützung des Baus und der Erstellung maßgeschneiderter Teile von Grund auf muss die endgültige Rechnung jedoch mehrere Millionen Pfund betragen.

Lamborghini. Quelle: dailymail.co.uk

Lamborghini enthüllte kürzlich Pläne, eine limitierte Auflage von Countachs der neuen Ära zu bauen, inspiriert von dem legendären Supersportwagen, der ab 1974 26 Jahre lang produziert wurde. Der LP 500 war ein Dolch mit V12-Motor auf Rädern mit Scherentüren - eine Funktion, die es nie gab zuvor auf einem Straßenauto gesehen und wurde zu einer Voraussetzung für alle 12-Zylinder-Lambos, die ihm folgten.

Lamborghini. Quelle: dailymail.co.uk

Das Design war so auffallend, dass es die Pulse unter den tiefsten Petroleumköpfen, die an der Veranstaltung teilnahmen, sofort höher schlagen ließ. Die Wirkung seiner Ankunft war so groß, dass Lambo eine Fülle von Blankoschecks von Kunden erhielt, die verzweifelt darauf warteten, dass die Fabrik eine Straßenversion der sensationell aussehenden Maschine herstellte.

Lamborghini. Quelle: dailymail.co.uk

Nach seinem Auftritt in Genf spielte das Konzept eine wichtige Rolle im dreijährigen Entwicklungsprogramm des ersten Countach LP 400 Serienmodells. Dazu gehörte eine Runde Crashtests, bei denen der einzigartige Motor irreparabel ausgelöscht und vom Werk verschrottet wurde – ein Schritt, den Lamborghini bis heute bedauern muss.

Lamborghini. Quelle: dailymail.co.uk

Während der in Showrooms verkaufte Countach eine Generation lang zum Aushängeschild wurde, gilt das LP 500-Konzept bis heute als eines der einprägsamsten Meisterwerke des Automobildesigns. Mit seinen überaus klaren Linien aus der Feder von Marcello Gandini kam er ohne die Flügel, Lüftungsschlitze, Spoiler und verlängerten Bögen aus, die dem kundenorientierten Countach hinzugefügt wurden.

Beliebte Nachrichten jetzt

Prinzessin Charlotte wird den legendären Schmuck von Prinzessin Diana erben, Details

Der Hund führte eine ganze Spezialoperation durch, um in den Hof einzudringen, versteckte sich jedoch schnell, als der Besitzer auftauchte

„Erfolgreicher Fund“: Amerikanische Rentnerin fand im Schmutz den größten Diamanten der Saison

„Dame in Rot“: Kate Middleton wählte einen strahlenden Look für eine Wohltätigkeitsveranstaltung, Details

Mehr anzeigen

Lamborghini. Quelle: dailymail.co.uk

Wie beim LP 500 1971 zum ersten Mal die Kinnlade herunterfiel, war es ein superreicher Lamborghini-Kunde, der darauf drängte, das Auto zu entwickeln, damit es seiner glühenden Sammlung randalierender Bullen hinzugefügt werden kann. Das Auto wurde an diesem Wochenende zum ersten Mal beim Concorso d´Eleganza Villa d´Este in Italien gezeigt.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echter Klassiker“: das legendäre Modell eines roten Ferrari, das vor 30 Jahren produziert wurde, steht zum Verkauf

„Modernisierter Minimalismus“: wie eine Superyacht für sechs Personen mit 61 Meter Leerraum im Inneren aussieht

„Luxusurlaub“: wie die Reise mit einem Luxuszug von Indien in die Alpen verläuft