Barack Obama hat dem „einzigartigen Talent“ von Sidney Poitier, der am Donnerstag im Alter von 94 Jahren starb, Tribut gezollt. „Durch seine bahnbrechenden Rollen und sein einzigartiges Talent verkörperte Sidney Poitier Würde und Anmut und enthüllte die Kraft des Films, uns näher zusammenzubringen.

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

Er öffnete auch Türen für eine Generation von Schauspielern. Michelle und ich senden unsere Liebe zu seiner Familie und Legion von Fans“, sagte Obama. Legionen berühmter Gesichter aus der ganzen Welt teilten die Erinnerungen und das Lob des Schauspielers, darunter Präsident Joe Biden, der in einer Erklärung sagte, dass Poitiers „Arbeit so viel Würde, Kraft und Anmut in sich trage, dass sie die Welt auf und neben der großen Leinwand verändert habe.“

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

An der Spitze der Hollywood-Tribute standen Oprah Winfrey, Denzel Washington, Harry Belafonte, Whoopie Goldberg und Tyler Perry. Poitiers Tod wurde am Freitagmorgen von Fred Mitchell, Außenminister der Bahamas, wo Poitier aufgewachsen ist, bestätigt. Seine Todesursache ist noch nicht bekannt.

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

Poitiers bahnbrechende Schauspielkarriere führte dazu, dass er 1964 einen Oscar gewann und zwei weitere Oscar-Nominierungen, zehn Golden Globes-Nominierungen, zwei Primetime Emmy Awards-Nominierungen und sechs BAFTA-Nominierungen erhielt.

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

Er war zweimal verheiratet und hatte mit seiner ersten Frau Juanita Hardy vier Töchter und mit seiner zweiten Frau Joanna Shimkus zwei Töchter sowie acht Enkel und drei Urenkel. Während seiner ersten Ehe begann er eine neunjährige Affäre mit der Schauspielerin Diahann Carroll, die er kennenlernte, als sie 1959 zusammen an dem Film Porgy und Bess arbeiteten.

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

Die Folgen der Affäre beendeten die Ehen von Carroll und Poitier, deren zweite Ehe mit Shimkus dauerhafter war und 45 Jahre bis zu seinem Tod dauerte. Im Jahr 2016 erhielt Poitier ein BAFTA-Stipendium, nahm jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Veranstaltung teil. Poitier erhielt 1995 die Kennedy Zentrum Ehre und 2009 die Freiheitsmedaille des Präsidenten von Barack Obama.

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

In 1974 wurde er von Königin Elizabeth II. zum Ritterkommandant des Ordens des britischen Empire ernannt. Nach der Nachricht von seinem Tod strömten Ehrerbietungen aus der ganzen Welt ein Gnade, alles ist möglich. Biden sagte in seiner Erklärung, dass "Sidney mehr als nur einer der besten Schauspieler in unserer Geschichte war."

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Familie brachte alten Stuhl in Gebrauchtwarengeschäft: schon im Laden bemerkte sie Katze, die ihren Lieblingsplatz nicht verlassen wollte

Ein Tierheimkater wurde zum Spender für ein schwaches Raubtier und wurde mit einem neuen Zuhause belohnt

Ein Junge schlief im Garten ein und wachte mit einer streunenden Katze in seinen Armen auf

Charlène von Monaco wird im Palast nicht mehr leben, Details

Mehr anzeigen

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

Poitiers enger Freund und großartiger Zeitgenosse Harry Belafonte gab am Freitag eine Erklärung ab, in der er sich an ihre außergewöhnlichen gemeinsamen Zeiten erinnerte. "Über 80 Jahre lang haben Sidney und ich gelacht, geweint und so viel Unfug wie möglich gemacht", schrieb er. „Er war wirklich mein Bruder und Partner bei dem Versuch, diese Welt ein bisschen besser zu machen. Er hat meine sicherlich viel besser gemacht."

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

Denzel Washington sagte: „Es war ein Privileg, Sidney Poitier meinen Freund zu nennen. Er war ein sanfter Mann und hat uns allen Türen geöffnet, die seit Jahren verschlossen waren. Gott segne ihn und seine Familie." Oprah Winfrey hat ein Foto von sich gepostet, auf dem sie Poitier umarmt und schreibt: "Der größte der 'Großen Bäume' ist gefallen."

Sidney Poitier. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Abschied von der Legende“: Es wurde bekannt, welche letzten Worte die Schauspielerin Betty White sagte

„Königin von Hollywood“: womit sich eine der letzten Schauspielerinnen des Goldenen Zeitalters Cara Williams der Welt eingeprägt hat

„Entgegen ihren Wünschen“: Warum Edward VIII. den Thron abdankte, obwohl Wallis Simpson ihn bat, das nicht zu machen