Harry und Meghan haben in einem neuen Clip aus ihrer explosiven Netflix-Serie enthüllt, dass ihr erster Tanz als Ehemann und Ehefrau zu dem legendären 60er-Jahre-Hit Land of a Thousand Dances war.

Die Hochzeit. Quelle: dailymail.co.uk

Das Video zeigt die singende Herzogin von Sussex und eine Reihe unsichtbarer Fotos des Paares, das bei ihrer Hochzeit 2018 mit VIPs tanzt, darunter die Poplegende Elton John, ein Freund von Harrys verstorbener Mutter Prinzessin Diana. Meghan sagte: „Ich wollte einfach nur, dass die Musik Spaß macht. Sogar unser erster Tanz.“

Die Hochzeit. Quelle: dailymail.co.uk

Sie dreht sich zu Harry um und fragt: „Lied der Tausend Tänze? Tausend Tänze? Ich mache es immer falsch.' Die Herzogin singt dann den 60er-Soul-Hit Land of a Thousand Dances, der erstmals 1962 von Chris Kenner aufgenommen und später von Wilson Pickett und Cannibal & the Headhunters zu einem größeren Hit wurde – und enthüllt: „Das war unser erster Tanz. Es war so lustig. Dreht sich einfach wie ein Wirbelwind. Es war so toll.'

Die Hochzeit. Quelle: dailymail.co.uk

Es ist das erste Mal, dass das Paar öffentlich bekannt hat, welches Lied sie für ihren ersten Tanz ausgewählt haben. Erste Berichte deuteten darauf hin, dass es Whitney Houstons Hit I Wanna Dance With Somebody war, nachdem Meghan ihn 2016 in einem Magazininterview als ihren „Happy Song“ bezeichnet hatte. Aber die Finding Freedom-Biografie widersprach später früheren Berichten, indem sie behauptete, der erste Tanz habe zu Wilson Picketts 1968er Track „I’m in Love“ stattgefunden.

Die Hochzeit. Quelle: dailymail.co.uk

Es kommt inmitten eines sich vertiefenden Streits über die Veröffentlichung der Netflix-Serie des Paares, wobei Quellen sagen, dass der Prinz von Wales seinen entfremdeten Bruder nach seinem Netflix-Verrat wahrscheinlich nie wieder gut machen wird. William soll wütend über die Respektlosigkeit sein, die Harry seiner Großmutter gegenüber gezeigt hat, als sie während der Megxit-Saga lebte.

Die Hochzeit. Quelle: dailymail.co.uk

Und Quellen glauben, dass die bombastische Dokumentation – die der Thronfolger angeblich nicht gesehen hat, aber wahrscheinlich irgendwann tun wird – wenig dazu beitragen wird, seine Meinung zu ändern. Er soll auch Harrys Motiven gegenüber misstrauisch sein, da er Anfang nächsten Jahres ein Buch herausbringen wird. „Alle Beziehungen bauen auf Vertrauen auf, aber für Mitglieder der königlichen Familie, die ihr Leben im Rampenlicht stehen, doppelt so“, sagte ein Freund.

Die Hochzeit. Quelle: dailymail.co.uk

„Der Prinz ist ein sehr zurückhaltender Mann und was Harry tut, ist das Gräuel von allem, was er glaubt. Allein deshalb glauben viele, dass es unwahrscheinlich ist, dass er seine Beziehung zu ihnen jemals reparieren kann. Zu viel Wasser ist unter die Brücke gelaufen.' Letzte Nacht enthüllte William, dass er an dem Tag, an dem die Netflix-Show ausgestrahlt wurde, einen engen Freund in Kenia verloren hatte und andere Dinge im Kopf hatte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Spaniens König Felipe VI, Königin Letizia und ihre Töchter machen Urlaub auf Mallorca

Eine Vase, die ein halbes Jahrhundert lang in einem Schrank stand, machte eine Rentnerin zur Millionärin

In Erwartung der Wärme: Wie Paris seit fast zwanzig Jahren jeden Sommer künstliche Strände einrichtet

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Die Hochzeit. Quelle: dailymail.co.uk

In seinen ersten öffentlichen Kommentaren seit Harrys Programm twitterte der Prinz von Wales: „Gestern habe ich einen Freund verloren, der sein Leben dem Schutz der Tierwelt in einigen der berühmtesten Nationalparks Ostafrikas gewidmet hat. Mark Jenkins und sein Sohn Peter wurden auf tragische Weise getötet, als sie während einer Luftpatrouille über den Tsavo-Nationalpark flogen.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt