Kaiserin Masako, deren Ehemann Kaiser Naruhito letztes Jahr den Thron bestieg, zog für den Ausflug eine Gesichtsmaske und ein zurückhaltendes Ensemble aus weißem Oberteil, durchgehendem Rock und Blazer an.

Foto: dailymail.co.uk

Sie würdigte den Hauptschrein, bevor sie an Beamten des Komplexes vorbeiging. Der am 1. November 1920 gegründete Schrein ehrt den 1912 verstorbenen Kaiser Meiji und seine Frau Kaiserin Shoken.

Foto: dailymail.co.uk

Der Kaiser regierte Japan in einer seiner turbulentesten Zeiten, als es sich von einer feudalen Gesellschaft, die für das Ausland geschlossen war, zu einer modernen, konstitutionellen Regierung und internationaler Handelsmacht wandelte.

Foto: dailymail.co.uk

Japans politische, soziale und wirtschaftliche Systeme wurden im Rahmen der sogenannten Meiji-Restauration überarbeitet, und der Kaiser wurde zum Symbol dieses Fortschritts. Der Schrein wurde in einem Gebiet errichtet, das häufig von Meiji und Shoken besucht wurde, die 1914 starben.

Foto: dailymail.co.uk

Kaiserin Masako teilt eine Tochter mit ihrem Ehemann Naruhito, der im Mai 2019 nach der Abdankung seines Vaters Akihito den Thron bestieg. Das Paar wurde von der Öffentlichkeit herzlich begrüßt. Es besteht die Erwartung, dass Naruhito, der erste Kaiser mit einem Hochschulabschluss, der auch im Ausland studierte, und seine in Harvard ausgebildete Frau Masako den kaiserlichen Haushalt internationalisieren werden.

Foto: dailymail.co.uk

Naruhito, der in Oxford studierte, ist Historiker, Bratschist und Experte für Wassertransport. Masako, ein ehemaliger Diplomat, kämpft seit mehr als einem Jahrzehnt und hat sich bis vor kurzem weitgehend von öffentlichen Auftritten zurückgezogen.

Foto: dailymail.co.uk

Sie entwickelte eine „Anpassungsstörung“, nachdem sie das einzige Kind des Paares, Prinzessin Aiko, zur Welt gebracht hatte und unter dem Druck stand, einen Jungen in der japanischen Monarchie zu zeugen, der nur männliche Erben erlaubt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Norden leben Menschen in einem Fass: wie ihr Zuhause von innen aussieht

"Der glücklichste Tag im Leben": Die junge Frau war traurig, einen alten Mann zu heiraten, aber nach der Zeremonie wurde sie eine glückliche Ehefrau

“Von der Sonne geküsst“: Rothaarige Menschen auf der ganzen Welt

Die ersten Sieblinge der Welt sind schon 23 Jahre alt: wie sie jetzt aussehen

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren:

"Königliche Schätze": Persönliche Gegenstände der Schwester von Königin Elizabeth wurden für 15 Millionen Euro versteigert

"Von Ältesten zu Jüngsten": Auch Prinzen müssen Kleidung nach ihren älteren Brüdern und Schwestern tragen

"Geerbtes Talent": Grace Kellys Enkelin hat ihr Musikalbum veröffentlicht