Victoria Beckham könnte sich schnell einem sozialen Dilemma nähern, ob sie die "feudalen" Cambridges und Sussexes zur Hochzeit ihres Sohnes Brooklyn einladen soll, nachdem sie und ihr Ehemann David an ihren beiden königlichen Hochzeiten teilgenommen haben.

Foto: dailymail.co.uk

Es wird angenommen, dass der Modedesigner eng mit Meghan Markle befreundet ist, nachdem der König Anfang dieses Jahres dauerhaft in die USA gezogen ist und die Herzogin von Sussex häufig mit Victorias Designs gefangen genommen wird.

Foto: dailymail.co.uk

Aber Meghan und Harr sind nicht das einzige königliche Paar, mit dem Victoria eine Freundschaft verbindet, da sie auch an der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton teilnahm. Wenn es jedoch darum geht, die Gästeliste für die Hochzeit ihres Sohnes Brooklyn im Jahr 2022 mit der amerikanischen Erbin Nicola Peltz zu erstellen, könnte es Bedenken geben, beide Duos zur Teilnahme aufzufordern, wenn man die jüngsten Berichte über eine Kluft zwischen William und Harry berücksichtigt.

Foto: dailymail.co.uk

Brooklyn hat seine Hochzeit auf 2022 verschoben, in der Hoffnung, dass die Pandemie keine Pläne ruiniert, und der Fotograf hofft, zwei Ereignisse zu veranstalten. Das Ehepaar, das im Juli seine Verlobung bekannt gab, soll sowohl in Florida als auch in den Cotswolds für beide Familien gefeiert werden.

Foto: dailymail.co.uk

Nicola ist die Tochter des US-Tycoons Nelson Peltz. Es ist unklar, ob Einladungen oder Save-the-Dates an potenzielle Gäste gesendet wurden. Victoria und David waren unter den Gästen bei Harry und Meghans königlicher Hochzeit im Jahr 2018 und traten 2011 auch bei der Hochzeit von Kate und William auf.

Foto: dailymail.co.uk

Das letzte öffentliche Engagement der Sussexes und der Cambridges fand im März beim Commonwealth Day in der Westminster Abbey statt. Sie schienen während des Ereignisses kaum miteinander zu sprechen, was den Beginn des Rücktritts des Herzogs und der Herzogin von Sussex von den königlichen Pflichten markierte und die USA zu ihrem ständigen Zuhause machte.

Foto: dailymail.co.uk

Seitdem gab es Berichte über eine Kluft zwischen den Fürsten, wobei ein königlicher Experte kürzlich vorschlug, dass die zerbrochene Beziehung zwischen ihnen "niemals" repariert werden wird, es sei denn, sie trennten sich zufällig von ihren Frauen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Freundschaft auf den ersten Blick": Kleiner Junge wählte den traurigsten Kater im Tierheim

"Das Beste des Jahres 2020": Die Jury wählte einige der originellsten Tierfotos der Welt

Ein kleines Kätzchen und ein Welpe aus dem Tierheim retteten einander vor Gefahr

1997 wurden Zwillingsmädchen mit unterschiedlichen Hautfarben geboren: wie sie jetzt aussehen

Mehr anzeigen

Foto: dailymail.co.uk

Ingrid Seward, Chefredakteurin des Majesty Magazine, sagte, sie befürchte, dass der Schaden in der Beziehung der Brüder irreparabel sei, nachdem der Herzog von Sussex beschlossen hatte, mit seiner Frau Meghan vom königlichen Leben zurückzutreten.

Foto: dailymail.co.uk

Sie sagte: „Ich bezweifle eher, dass sie jemals wieder so werden, wie sie früher waren. Das glaube ich wirklich nicht. Ich denke, das ist wahrscheinlich eine zerbrochene Beziehung. Ich denke, wenn Catherine oder Meghan etwas passiert wäre, wären die Jungs vielleicht wieder zusammen. Aber solange ihre Damen da sind und ihre Familien da sind.'

Foto: dailymail.co.uk

Inzwischen hat Robert Lacey - ein angesehener königlicher Historiker - behauptet, Meghan und Kate betrachteten sich als "coole Profis": "Meghan und Kate haben sich von Anfang an recht gut verstanden. Sie sind vielleicht kein Best-Buddy-Material, aber sie befanden sich als Außenseiterinnen in ihrer außergewöhnlichen königlichen Situation und beide als coole Profis, die sich gegenseitig mit gegenseitigem Respekt behandelten.'

Quelle: dailymail.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Konfrontation geht weiter": Megan Markle forderte die britische Boulevardpresse heraus, und was dabei herauskam

"Familiengeheimnisse": Jennifer Lopez teilte Einzelheiten über die Beziehung zu ihrer Mutter mit

"Vater des Jahres": Hollywoodstar Chris Hamsforth verbringt die Wochentage mit Zwillingssöhnen