Elizabeth Taylor könnte grausam gegenüber den Männern in ihrem Leben sein, aber sie wiegte Montgomery Clifts zerbrochenes Gesicht in ihren Händen mit der Zärtlichkeit einer Mutter, die sich um ein verletztes Kind kümmert. Es war ein Abend im Mai 1956 und das Matinee-Idol war zu einer kleinen Dinnerparty nach Hause gegangen, die Taylor mit seinem zweiten Ehemann Michael Wilding geteilt hatte.

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift. Quelle: dailymail.co.uk

Später, müde und benommen von Beruhigungsmitteln, die er unklug mit Alkohol gemischt hatte, fuhr er nach Hause - er ging zu schnell eine schlecht beleuchtete und stark gewundene Straße hinunter, verlor die Kontrolle und krachte mit seinem Auto gegen einen Telefonmast. Taylor eilte hinaus, um ihm zu helfen, kletterte in das zerstörte Auto und stellte fest, dass sein berühmt schönes Gesicht zu einem blutigen Brei geworden war.

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift. Quelle: dailymail.co.uk

Die Freunde, die Taylor begleitet hatten, einschließlich Rock Hudson, würden bestätigen, dass sie mit ziemlicher Sicherheit sein Leben gerettet hatte. Es war der Anfang vom Ende von Clifts Karriere. Es ist kein Geheimnis, dass die Stars als zwei der schönsten in der Geschichte Hollywoods gefeiert werden. Taylor liebte jedoch nie einen der vielen Männer, die sie bettelte und heiratete - einschließlich Richard Burton - so sehr wie sie Clift liebte.

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift. Quelle: dailymail.co.uk

Sogar Burton wusste es, als er einmal "Monty" sagte: "Sie mag mich, aber sie liebt dich". Natürlich gab es ein grundlegendes Problem: Clift war schwul. Sie hatten eine intensive, sogar romantische Beziehung, die, obwohl sie nie vollzogen wurde, Taylors Leben schwer belasten und sie in eine Reihe fehlgeleiteter Ehen treiben würde.

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift. Quelle: dailymail.co.uk

Sie verliebte sich in ihn und wollte ihn sogar heiraten, als sie als üppige, aber noch jungfräuliche 17-jährige neben Clift - der 11 Jahre älter war - in dem romantischen Drama mitspielte. Als sie Richard Burton traf, war Elizabeth viel abgestumpfter. Die Leute sagten, dass das, was Burton an Elizabeth am meisten interessierte, ihr Ruhm war.

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift. Quelle: dailymail.co.uk

Ihre Liebe wurde umfassend und "wütend", aber sie war nicht so rein wie die Liebe, die sie und Monty teilten. Elizabeth ließ Monty nie wirklich los. Als sie ihn zum ersten Mal traf, war Taylor umgehauen. "Er war das Schönste, was ich je gesehen habe", sagte sie. "Ich erinnere mich, dass mein Herz stehen geblieben ist, als ich in diese grünen Augen und dieses Lächeln, dieses schelmische, knabenhafte Lächeln geschaut habe."

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift. Quelle: dailymail.co.uk

Taylor war sich ihrer Wirkung auf Männer sehr bewusst. Und doch hat Clift den Köder nicht genommen - auch wenn sie während der Dreharbeiten gebadet hat. Er würde am Rand der Wanne sitzen und sich unterhalten und schien nicht von ihrem nackten Körper abgelenkt zu sein. Es war das erste Mal, dass ein Mann ihre Schönheit ignorierte und auf die Person in dem wunderschönen Körper achtete.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein alter verlassener Hund mit geschwollenen Pfoten saß auf der Veranda und wartete auf Hilfe

"Meine Katze ist eine Kleptomanin": Die Besitzerin musste wegen der Sucht ihres Haustieres die Verteilung der Dinge in ihrem Garten organisieren

"Die Größe eines kleinen Elefanten": ein ungewöhnlich großer Hund hat sein neues Zuhause gefunden, Details

Zwei Milliarden Jahre altes Wasser: ob man es trinken darf, Details

Mehr anzeigen

Elizabeth Taylor und Montgomery Clift. Quelle: dailymail.co.uk

Sie wurden gesehen, wie sie sich leidenschaftlich in Limousinen küssten, aber Taylor enthüllte später: „Gerade als er all seine Hemmungen beim Liebesspiel überwunden hatte, geriet er in Panik und zog sich zurück.“ Clift, der sich bewusst war, dass er sich zu tief hineinversetzte, begann sich umzudrehen am Set mit einer Reihe junger Männer, die er in der vergangenen Nacht abgeholt hatte, und "um deutlich zu machen, dass sie intim waren".

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Jugendliebe": Wer die Frau ist, der John Kennedy kurz vor der Hochzeit mit Jacqueline über die Liebe schrieb, Details

"Mehr als Freundschaft": Was Jackie Kennedy mit dem berühmten Schriftsteller Philip Roth verband

"Mondäne Lebensweise": wie Winston Churchill nach dem Ende seiner politischen Karriere nach Monte Carlo fuhr