Der brasilianische Zahnarzt Felipe Rossi reist mit einem Team von Gleichgesinnten in verarmte Gemeinden in Brasilien und Ostafrika, um kostenlose Zahnbehandlungen anzubieten.

Im Laufe der Jahre haben sie Zehntausenden von Patienten geholfen. Lebenweb.com erzählt über ein einzigartiges Projekt für Menschen mit geringem Einkommen - Por1sorriso.

Das Programm wird durch Einnahmen von Sponsoren wie der Zahnpastamarke Colgate und Teilfinanzierungen aus dem Smile Solidarity Program unterstützt, das 2003 von der American Dental Association gegründet wurde.

Zahnärztliche Versorgung erhalten nicht nur die Einwohner Brasiliens, sondern auch Mosambiks und Kenias.

Viertausend Freiwillige und Ehrenamtliche arbeiten mit Dr. Rossi zusammen.

Ihre Aufgabe ist es laut Zahnarzt nicht so sehr, sich um die Mundhöhle zu kümmern, sondern um den Menschen, um deren Lebensqualität zu verbessern. Seine Worte werden durch die eloquenten Vorher-Nachher-Fotos bestätigt, die auf Rossis Instagram gesammelt werden.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Tierheimkater wurde zum Spender für ein schwaches Raubtier und wurde mit einem neuen Zuhause belohnt

Ein Gerettetes Kätzchen und ein Hund fanden einander und sind nun unzertrennlich

Dalmatinerhündin stellt den Weltrekord auf, indem sie achtzehn Welpen auf einmal zur Welt brachte, Details

Ein Kater verließ das Haus und kehrte drei Tage später mit einem Zettel zurück, auf dem es stand, dass er nun Schulden hat

Mehr anzeigen

Milliardärinnen: Wie die reichsten Frauen der Welt aus der Liste von Forbes 2021 aussehen

„Stereotypen brechen“: harte Männer, die ihre pelzigen Freunde verehren