Die Prinzessin von Wales sah in einem 1.200 Pfund teuren burgunderroten Anzug von Roland Mouret elegant aus, als sie einen Empfang für Rollstuhl-Rugbyspieler veranstaltete. Kate sah ruhig und gefasst aus, als sie nach den zunehmenden Folgen von Prinz Harrys bombastischen Memoiren am Veranstaltungsort in London ankam.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Sie wandte sich für eine Verlobung an eine ihrer Lieblingsmarken, Roland Mouret, und entschied sich für einen zweiteiligen Anzug, den sie letztes Jahr während ihrer Boston-Tournee getragen hatte. Während die Prinzessin zuvor ihren maßgeschneiderten 750-Pfund-Blazer und 450-Pfund-Hose mit einer rosa Bluse trug, trotzte die dreifache Mutter den kalten Temperaturen in einem dünnen weißen Strick.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Kate entschied sich für einen eleganten Blowdry und rundete ihr Ensemble mit einem Paar passender burgunderfarbener Wildleder-Heels und minimalen goldenen Creolen ab. Letzten Monat bildete Kate eine Einheitsfront mit Zara Tindall, ihrer Schwester Pippa und Tochter Prinzessin Charlotte, als sie alle Burgunder trugen, um am Weihnachtsgottesdienst der Prinzessin von Wales in der Westminster Abbey teilzunehmen.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Das Konzert fiel auf denselben Tag, an dem die zweite Folge des Netflix-Specials von Prinz Harry und Meghan Markle auf der Streaming-Plattform landete. In der Dokumentation behauptete Meghan, sie habe ihre Garderobe „abgemildert“, um zu vermeiden, die gleiche Farbe wie die Königin oder andere hochrangige königliche Frauen zu tragen. Um innerhalb der königlichen Familie niemandem auf die Füße zu treten, passte die Herzogin ihre Garderobe entsprechend an.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte: „Ich war die meiste Zeit in Großbritannien und habe selten Farbe getragen. Meines Wissens können Sie niemals dieselbe Farbe wie Ihre Majestät tragen, wenn es eine Gruppenveranstaltung gibt, aber dann sollten Sie auch nicht dieselbe Farbe wie eines der anderen älteren Mitglieder der Familie tragen. Um dieses angebliche königliche Protokoll zu respektieren, sagt Meghan, sie habe angefangen, sich fast ausschließlich in Kamel-, Beige- und Weißtönen zu kleiden.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Sie fuhr fort: „Ich trug viele gedämpfte Töne, aber es war auch so, dass ich mich einfach einfügen konnte. Ich versuche hier nicht aufzufallen. Es gab keine Version von mir, [die] dieser Familie beitrat und versuchte, nicht alles zu tun, um dazuzugehören. Ich möchte die Familie nicht in Verlegenheit bringen. Obwohl unklar ist, ob königliche Frauen aufgefordert werden, sich an diese hierarchische Kleiderordnung zu halten, trug die Königin bekanntermaßen helle Farben für öffentliche Verabredungen.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

„Ich wurde gefunden“: Verlorener Hund kehrte nach Hause zurück und klingelte an der Tür

„Auf ihre eigene Weise einzigartig“: Niemand will die Hündin mit einem immer traurigen Schnäuzchen aus dem Tierheim nehmen

"Arglistige Fallen": Wissenschaftler lüften das Geheimnis uralter Muster, die sich über die Arabische Wüste ziehen

„Königliche Hochzeit“: Bayerischer Prinz heiratet Kriminologie-Studentin

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg