Ozzy Osbourne hat sich vom Touren zurückgezogen und alle seine anstehenden Shows abgesagt, während er sich von einer Wirbelsäulenoperation erholt. Der 74-jährige Rocker wurde vor vier Jahren mit der Parkinson-Krankheit diagnostiziert und kämpfte in den letzten Jahren mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen.

Ozzy Osbourne. Quelle: dailymail.co.uk

Eigentlich sollte seine Europatournee im Mai beginnen, die ursprünglich für 2019 geplant und dann dreimal verschoben worden war, aber sie wurde jetzt offiziell zusammen mit allen weiteren Terminen in der Zukunft abgesagt. Ozzys letzte Tourshow war im Dezember 2018, wo er im Rahmen einer Abschiedstour beim Ozzfest in Inglewood auftrat.

Ozzy Osbourne. Quelle: dailymail.co.uk

In einem von Herzen kommenden Instagram-Post entschuldigte sich der Black-Sabbath-Rocker dafür, dass er seine Fans „enttäuscht“ hatte, und gab zu: „Ich hätte nie gedacht, dass meine Tourtage so enden würden.“ Er gestand, dass er sieben Monate nach einer Wirbelsäulenoperation, die ihn vor einer Lähmung bewahrte, und inmitten seines anhaltenden Kampfes gegen die Parkinson-Krankheit immer noch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte.

Ozzy Osbourne. Quelle: dailymail.co.uk

Er erklärte: „Das ist wahrscheinlich eines der schwierigsten Dinge, die ich jemals mit meinen treuen Fans teilen musste. Wie Sie vielleicht alle wissen, hatte ich diesen Monat vor vier Jahren einen schweren Unfall, bei dem ich meine Wirbelsäule beschädigte. Mein einziges Ziel in dieser Zeit war es, wieder auf die Bühne zu gehen. Meine Singstimme ist in Ordnung. Aber nach drei Operationen, Stammzellbehandlungen, endlosen Physiotherapiesitzungen und der letzten bahnbrechenden Kybernetik-Behandlung ist mein Körper immer noch körperlich schwach.“

Ozzy Osbourne. Quelle: dailymail.co.uk

Ozzy fuhr fort: „Ich bin ehrlich demütig darüber, wie Sie alle die ganze Zeit geduldig an Ihren Tickets festgehalten haben, aber ich bin jetzt guten Gewissens zu der Erkenntnis gekommen, dass ich körperlich nicht in der Lage bin, meine bevorstehende Europameisterschaft zu bestreiten / UK-Tourdaten, da ich weiß, dass ich die erforderlichen Reisen nicht bewältigen konnte. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass der Gedanke, meine Fans zu enttäuschen, mir wirklich ein schlechtes Gewissen macht, mehr als Sie jemals wissen werden.”

Er fuhr fort: „Ich hätte nie gedacht, dass meine Tourtage so enden würden. Mein Team entwickelt gerade Ideen, wo ich auftreten kann, ohne von Stadt zu Stadt und von Land zu Land reisen zu müssen. Ich möchte meiner Familie……meiner Band…….meiner Crew……meinen langjährigen Freunden @JudasPriest und natürlich meinen Fans für ihre endlose Hingabe, Loyalität und Unterstützung danken und dafür, dass sie mir das Leben geschenkt haben, das ich nie zuvor hatte träumte ich hätte. Ich liebe euch alle … Ticketrückerstattungen sind beim Kauf erhältlich.'


Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Ende einer schönen Geschichte“: Vincent Cassel und Tina Kunaki haben sich getrennt

„Flug in der Realität“: Eine Akrobatin demonstrierte ihr Talent in dem Zug vor allen Fahrgästen

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

"Großer Hübscher". Der 15 Kilogramm schwere Kater Omar aus Australien ist beeindruckend groß und frisst Kängurus

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg