Steven Spielberg sagte, er bereue es nicht, das Angebot abgelehnt zu haben, den ersten Harry-Potter-Film im Jahr 2001 zu leiten, weil es ihm ermöglichte, seine Kinder aufwachsen zu sehen. Der 76-jährige Regisseur hatte die Chance, Harry Potter und der Stein der Weisen zu drehen, den ersten Film der Zaubererreihe, der auf J.K. Rowlings Romane – beschloss aber, die Gelegenheit zu umgehen, Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

Steven Spielberg. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte: „Es gab mehrere Filme, die ich lieber nicht gemacht habe. Ich habe mich entschieden, den ersten Harry Potter abzulehnen, um die nächsten anderthalb Jahre mit meiner Familie und meinen kleinen Kindern zu verbringen, die aufwachsen. Der siebenfache Vater teilt Sohn Max, 37, mit seiner ersten Frau Amy Irving und den Kindern Theo, 34, Sasha, 32, Sawyer, 30, Mikaela, 28, Destry, 26, und Stieftochter Jessica Capshaw, 46, mit Frau Kate Capshaw sagte, er müsse seine Kinder an die erste Stelle setzen.

Harry Potter. Quelle: dailymail.co.uk

Er fügte hinzu: „Also hatte ich ein großartiges Franchise geopfert, was ich heute rückblickend sehr glücklich gemacht habe, um mit meiner Familie zusammen zu sein. Kate und ich begannen, eine Familie zu gründen, und wir fingen an, Kinder zu bekommen. Die Entscheidung, die ich treffen musste, einen Job anzunehmen, der mich für vier von fünf Monaten in ein anderes Land versetzen würde, wo ich meine Familie nicht jeden Tag sehen würde.'

Harry Potter. Quelle: dailymail.co.uk

Der Stein der Weisen wurde von Regisseur Chris Columbus geleitet, erhielt drei Oscar-Nominierungen und machte die jungen Schauspieler Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint zu internationalen Stars. Spielberg erklärte, er wisse, dass der Film ein großer Erfolg werden würde. „Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich noch nicht bereit war, einen Film nur für Kinder zu machen, und meine Kinder hielten mich für verrückt. Und die Bücher waren zu dieser Zeit sehr beliebt, also wusste ich, als ich ausstieg, dass es ein Phänomen werden würde.'


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie hat alles gespürt“: Wie eine Dienstkatze der Titanic ihr trauriges Schicksal vorhersagte

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Der 45-jährige Vater konnte am Lieblingsstrand seiner Familie Tränen nicht zurückhalten: Er sah ihn zum letzten Mal

Wunderbarer Großvater: kaufte einen Schulbus, um seine Enkelkinder zur Schule zu bringen

Mehr anzeigen

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg