Hugh Grant sagt, er sei sich anfangs nicht sicher gewesen, ob Renee Zellweger Recht hatte, Bridget Jones zu spielen, eine britische Figur, die auf den Büchern der Schriftstellerin Helen Fielding basiert. Der Schauspieler gab zu, dass er zuerst dachte, die Casting-Wahl sei eine "Strecke", als er sich für den neuen Dokumentarfilm Being Bridget Jones öffnete.

Hugh Grant. Quelle: dailymail.co.uk

"Es gab einen ganzen Skandal darüber, warum das nicht eine britische Schauspielerin ist?" Sagte Hugh. "Ich kannte Renée Zellweger nicht und einen Texaner, der eine britische Figur spielt. Es schien eine Strecke zu sein", sagte Grant, der im Originalfilm den Chef/Freier Daniel Cleaver spielt.

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück. Quelle: dailymail.co.uk

Aber es stellte sich als Erfolgsrezept heraus, da der Film international 281,9 Millionen US-Dollar einbrachte. Trotzdem dauerte es einige Zeit, bis Renee ihre Handlung perfektioniert hatte. Die Dinge waren "gut", aber Hugh sagte, er sei "erschrocken" darüber, wie sehr sie sich wie Prinzessin Margaret anhörte.

„Es wurde ihr gesagt, dass sie es irgendwie ein bisschen lockern soll,“ erklärte Grant. „Dann kam sie herein und es war Prinzessin Margaret, die einen Schlaganfall hatte. Aber eine Woche später war es soweit.“

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück. Quelle: dailymail.co.uk

„Es würde Spaß machen, ja", sagte Renee. „Ich weiß, dass die Leute schüchtern sind. Ich bin nicht. Ich verspreche es nicht. Ich weiß nur nicht [ob ein vierter Film in Arbeit ist]. Ich meine, das ist eine Helen-Frage", sagte sie und bezog sich auf Bridget Jones' Autorin. "Aber ich hoffe, sie würde es wollen.”

„Ich weiß, dass sie ein Buch geschrieben hat, also vielleicht. Ich bin immer der Letzte, der es weiß. Sie bauen bereits Sets und rufen mich an und sagen: "Was denkst du?" Es macht Spaß. Es macht so viel Spaß. Mann, ich würde die Erfahrung lieben, sie wieder zu besuchen. Ich liebe sie. Ich denke nur, dass sie so viel Spaß macht. Sie ist die Beste. Klar, wenn ich dazu eingeladen würde, klingt das nach Spaß.“

Quelle: dailymail.co.uk

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Das Wunder vor Weihnachten": Der Hollywood-Schauspieler Dwayne "the Rock" Johnson hat den Traum eines Witwers verwirklicht

Beliebte Nachrichten jetzt

"Alles für Menschen": Obdachloser wird reich und stellt nur noch Bedürftige ein

"Neuer Look": Der Hundefriseur hat den Hund gestutzt und das Tier verändert

Besitzer vergaßen ihren Hund versehentlich an einer Tankstelle: das Tier legte sechzig Kilometer zurück, um sie zu finden

Seltener Fall: Die Frau brachte ein Baby zur Welt und erfuhr sechs Wochen später, dass sie wieder schwanger war

Mehr anzeigen

Hugh Jackman und Ryan Reynolds haben sich in sozialen Netzwerken über einander lustig gemacht und Fans zum Lachen gebracht

"Neue Beziehung": Star der Serie "Akte X" Gillian Anderson zeigte unmittelbar nach der Trennung von ihrem Freund ein neues Familienmitglied