Die Vorbereitungen für die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton waren so gründlich, dass sie sogar einen Anwalt in der Westminster Abbey hatten, falls sich jemand gegen eine Heirat aussprach. Die Enthüllung durch den damaligen Dekan von Westminster, Dr. John Hall, ist eines von Dutzenden neuer Details über die Werbung, das Engagement und die Ehe des Paares.

Prinz William und Kate Middleton. Quelle: dailymail.co.uk

Es war Dr. Hall, der während des Gottesdienstes die Worte aussprechen musste: "Wenn ein Mann einen gerechten Grund zeigen kann, warum sie nicht rechtmäßig zusammengeschlossen werden dürfen, lassen Sie ihn jetzt sprechen oder später für immer seinen Frieden halten.

Einer meiner Kollegen sagte: "Sie müssen wirklich einen Anwalt zur Hand haben, nur für den Fall", also haben wir es getan. Obwohl wir wussten, dass alles gut werden würde, wartete tatsächlich ein Anwalt in den Startlöchern.”

Prinz William und Kate Middleton. Quelle: dailymail.co.uk

Der Dekan gibt zu, dass er so nervös war, dass er die Königin und andere hochrangige Könige im hinteren Teil der Abtei plaudern ließ, nachdem er vergessen hatte, dass er ein Stichwort für den Beginn der Musik und für Ihre Majestät geben sollte, um durch die Abtei zu gehen.

Ein weiteres faszinierendes neues Detail ist, wie die BBC kämpfen musste, um zwei der atemberaubenden Bäume, die Kate zur Dekoration der Abtei bestellt hatte, im letzten Moment in Bewegung zu setzen, weil sie zwei ihrer Fernkameras blockierten.

Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton. Quelle: dailymail.co.uk

Ed Stourton, der einzige Sender in der Abtei für die Hochzeit, erinnert sich auch an seinen Schrecken, als er dachte, er müsse der Welt das Kleid der Braut beschreiben. Und als William und Kate mit dem Sternekoch Anton Mosimann, der zuvor zwei Michelin-Sterne hatte und für ihr Hochzeitsbankett verantwortlich war, eine Verkostung machten, wagte Kate es, eine Verbesserung eines seiner Rezepte vorzuschlagen.

Prinz William und Kate Middleton. Quelle: dailymail.co.uk

Er gab zu, dass sie Recht hatte und bot ihr einen Teilzeitjob an, falls sie jemals einen brauchte. Die Hochzeitstortenherstellerin Fiona Cairns, die mit der Herstellung ihrer achtstufigen Kreation beauftragt ist, zeigt, dass sie über ihre Sicherheit so verängstigt war, dass sie Hilfe von den Jungen in Blau brauchte.

Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton. Quelle: dailymail.co.uk

Um ihre Bäckerei herum wurden Nachtpatrouillen der Polizei organisiert, um sie zu schützen - und eines Nachts erhielt sie um 1.30 Uhr einen Anruf wegen der Befürchtungen, jemand könnte einbrechen, aber es stellte sich heraus, dass es sich um eine Gruppe spielender Kinder handelte. Und selbst wenn der Kuchen sicher zum Buckingham Palace gebracht wurde, musste eine Tür aus den Angeln genommen werden, damit sie installiert werden konnte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Star vom Musical „Grease“ Olivia Newton-John verließ mit 73 Jahren die Welt

„Sie hat alles gespürt“: Wie eine Dienstkatze der Titanic ihr trauriges Schicksal vorhersagte

Brigitte Macrons Schönheitsentwicklung: Welche Schönheitsoperationen die französische First Lady hinter sich hat

„Im Rampenlicht“: Tiere, die sich durch Spontanität auszeichneten und bemerkt wurden

Mehr anzeigen


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Welche sechs strengen Regeln junge Charlotte von Cambridge einhalten muss, Details

"Vom ganzen Herzen": Warum Prinz Harry beschlossen hat, seinem Vater, Prinz Charles, einen Brief zu schreiben

"Hinter den Kulissen": Bisher unveröffentlichte Bilder der jungen Königin Elizabeth erscheinen im Netz