Derek Boshier schloss durch ihren Fotografen-Ehemann Antony Armstrong Jones, Graf von Snowdon, eine Freundschaft mit dem König. Boshier behauptete, die Stimmung der Schwester der Königin könnte launisch sein und der König könnte "in einer Sekunde freundlich, aber in der nächsten kalt" sein.

Prinzessin Margaret. Quelle: dailymail.co.uk

Er erinnerte sich an einen Abend in den 1960er Jahren, nachdem er Anfang der 1960er Jahre an einer Party teilgenommen hatte, die von Margaret und ihrem Mann im Kensington Palace veranstaltet wurde, und behauptete, die Versammlung endete mit der Weitergabe eines Marihuana-Ladens. „Das waren gute Zeiten“, sagte der Künstler der Veröffentlichung aus seiner kalifornischen Heimat.

Prinzessin Margaret. Quelle: dailymail.co.uk

Das Paar hatte sich durch den Graf von Snowdon kennengelernt, der ein bewunderter Fotograf war, der für seine sechs Jahrzehnte lange Verbindung mit der Vogue und seine berühmtesten Arbeiten bekannt war, die Bilder vom königlichen Haushalt waren. Der Fotograf war bis 1978 mit Prinzessin Margaret verheiratet, als sie sich scheiden ließen, aber seine königlichen Verbindungen ermöglichten es ihm, eine noch nie zuvor gesehene Seite der königlichen Familien einzufangen.

Prinzessin Margaret. Quelle: dailymail.co.uk

Durch seinen beispiellosen Zugang zur Familie hat er so berühmte Fotos wie die von Diana und Charles nach der Geburt ihres Sohnes Prinz William gemacht. Zu den weiteren Triumphen zählen bezaubernde Fotos der Königinmutter vor ihrem Tod im Jahr 2002, die Verlobungsankündigung von Charles und Diana und die Taufe von Prinz Harry. Prinzessin Margaret war als Rebellin der königlichen Familie bekannt, ebenso wie ihre Vorliebe für Alkohol, Zigaretten und Partys. Der königliche Biograf Dr. Piers Brendon erklärte, dass George VI. sie verwöhnt hat.

Prinzessin Margaret. Quelle: dailymail.co.uk

"Er war ihr ergeben, sie wurde als Mädchen absurd verwöhnt", sagte er. "Es war keine ganz gesunde Beziehung, ich glaube, er war ihr gegenüber zu nachsichtig." Professor Jane Ridley, eine königliche Historikerin und Biografin, fügte hinzu, dass die Nachsicht ihres Vaters bedeutete, dass "sie nie wirklich Grenzen lernte, so wie Elizabeth sicherlich Grenzen lernte".

Prinzessin Margaret. Quelle: dailymail.co.uk

Nachdem George VI. nach der Abdankung von König Edward III. König wurde, der seine königlichen Pflichten aufgab, um die amerikanische geschiedene Wallis Simpson zu heiraten, wurde Prinzessin Elizabeth die Thronerbin und Margaret wurde die Ersatzperson. Es war jedoch keine leichte Aufgabe, die Freigeister Margaret zu zähmen, wie der Historiker Fern Riddell erklärte.

Prinzessin Margaret. Quelle: dailymail.co.uk

Sie erzählte einen Fall, in dem George VI und die Königinmutter einen schottischen Minister beim Tee im Buckingham Palace unterhielten. Die Königinmutter hatte Margaret gebeten, ein paar Lieder zu singen, und die Prinzessin wählte "Ich bin nur ein Mädchen, das nicht nein sagen kann" aus dem Musical Oklahoma. „[Es] ist dafür bekannt, dass es sehr ungezogen ist. Und sie rezitiert dieses Lied zu schockiertem und erstauntem Schweigen. Bis der König vor Lachen brüllt”, sagte Riddell.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Familienerbe“: Eine junge Frau hat beschlossen, im Hochzeitskleid ihrer Großmutter aus dem Jahr 1961 zu heiraten

„Völlige Missachtung“: der Hund merkt es nicht, wenn der Besitzer ihn durch das Haussicherheitssystem vorknöpft

Ein dreijähriges Mädchen kümmerte sich tagelang um den kleinen Bruder, nachdem ihre Eltern die Welt verlassen haben

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Bond-Girl“: Wie Kate Middleton Prinzessin Diana bei der Bond-Premiere ehrte

„Luxus-Wahl“: wie viel Meghan Markles gesamte Garderobe bei ihrem Besuch in New York gekostet hat, Details

„Neues Erscheinungsbild“: Prinz Harry und Meghan Markle wurden in die Liste der einflussreichsten Personen aufgenommen, Details