Prinz Andrew Andreevich, das älteste Mitglied der Familie Romanov, ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Er war ein Ururenkel in der männlichen Linie von Kaiser Nikolaus II. von Russland und seit dem Tod von Prinz Dimitri Romanov im Jahr 2016 hat Anspruch auf das Oberhaupt des Hauses Romanov erhoben.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Er wurde 1923 in London geboren und wuchs in Frogmore Cottage in Windsor auf, wo er regelmäßig mit der damaligen Prinzessin Elizabeth und Prinzessin Margaret zusammentraf. Als Teenager zog er nach Kalifornien, wo er verschiedene Jobs annahm, unter anderem als Künstler, und dreimal heiratete, bevor er starb.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Andreas gehörte zum vierten Zweig der Michailowitsch-Linie des Hauses Romanow. Er war ein Ururenkel von Kaiser Nikolaus I. und Kaiserin Alexandra Fjodorowna in einer reinen männlichen Linie. Durch seine Großmutter, Großfürstin Xenia Alexandrowna, war er ein Urenkel von Kaiser Alexander III. und Kaiserin Maria Fjodorowna.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Inzwischen war er durch seine Urgroßmutter, Kaiserin Maria Fjodorowna, ein Ur-Ur-Ur-Enkel von König Georg II. von Großbritannien und daher mit den königlichen Familien von Großbritannien, den Niederlanden, Luxemburg, Schweden, Norwegen, Spanien, Belgien und Monaco. Andrew wurde am 21. Januar 1923 in London geboren. Sein Pate war der zukünftige König Edward VIII.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Er verbrachte seine Kindheit mit seinem Bruder und seiner Schwester im Gästehaus von Windsor Castle, das seiner Familie von König George V. geschenkt wurde. Dort verliefen seine jungen Jahre scheinbar normal, mit Tagen, an denen er durch den Wald lief und nach Barsch fischen musste. Selten sah die Familie das britische Königshaus. Andrew war ungefähr 6 Jahre alt, als er von seiner Großmutter nach Windsor Castle gebracht wurde, wo sie Queen Mary trafen.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Bei einer anderen Gelegenheit fuhr er mit seinem Fahrrad auf dem Gelände von Windsor Castle, als er auf die damalige Prinzessin Elizabeth stieß. Nachdem er sie gefragt hatte, wie es ihr gehe, ritt er davon – aber an diesem Abend erhielt die Familie einen Anruf, um nicht in den privaten Gärten zu gehen, während die britische Königsfamilie sich aufhielt. In der Zwischenzeit wurden an einem Ostersonntag drei riesige Schokoladeneier an Frogmore Cottage geliefert, wobei Andrew und seine Geschwister die gesamte Schachtel verschlangen.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Die Großherzogin Xenia erhielt jedoch erneut einen Anruf, da die Pakete für Prinzessinnen Elizabeth und Margaret waren. Unter seinen anderen Begegnungen mit den britischen Prinzessinnen saß er während eines formellen Abendessens neben Prinzessin Magaret. Der König beugte sich zu ihm vor und flüsterte: ‚Du weißt, warum du hier bist, nicht wahr?'

Beliebte Nachrichten jetzt

Frau durfte keine Hunde mehr halten, aber Nachbarn halfen ihr

Ähnlich und doch so unterschiedlich: Wie einzigartige Zwillinge aussehen, die dreizehn Jahre alt wurden

"Jetzt schließen wir die Hundetür jede Nacht": eine Frau hat in der Küche einen fremdenen Hund gefunden, der nicht bellt

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Er war überrascht, als er erfuhr, dass er zu einer Reihe von Bewerbern gehörte, die um ihre Hand an der Heirat anstand. Während er im Frogmore Cottage lebte, studierte er seine private Ausbildung bis zum Alter von 12 Jahren, bevor er nach Haileybury und zum Imperial Service College ging. Nach dem Ende des Krieges wurde Andrew ein Praktikant auf einer englischen Farm in Kent, um Agronom zu lernen.

Trotz seiner Leidenschaft für die Natur fand er in Europa nur wenige Perspektiven und wurde 1949 von seinem Onkel Pirnce Vasily Alexandrovich eingeladen, in die USA zu ziehen. Er schloss sich seinem Cousin Prinz Nikita Nikitich an und wanderte auf einem Frachtschiff mit Rennpferden in die USA aus , Tauben und acht Passagiere. Andrew ließ sich in Kalifornien nieder, wo er mit seinem Onkel in einem Gemüseladen arbeitete.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Anschließend studierte er Soziologie und Kriminologie an der University of California in Berkeley. Anschließend begann er als Makler in einer Reederei zu arbeiten und verbrachte drei Jahre in Japan und Korea. Nach seiner Rückkehr nach San Francisco wurde Andrew Immobilienmakler. und ein Designer für Stühle. In dieser Zeit heiratete er seine erste Frau, Elena Konstantinovna Durnovo, und bekam 1953 einen Sohn, Prinz Alexis Andreevich Romanov.

Andrew wurde am 20. Dezember 1954 US-Staatsbürger, bevor er sich 1959 von seiner Frau scheiden ließ. Zwei Jahre später, am 21. März 1961, heiratete er Kathleen Norris in San Francisco. Das Paar begrüßte zwei Kinder, Prinz Peter Andreevich Romanov und Prinz Andrew Andreevich Romanov , bevor sie mit 32 auf tragische Weise an einer Lungenentzündung starb.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Nach dem Tod seiner zweiten Frau zog Andrew in die Stadt Inverness, um seinem Cousin Igor Sazevich, einem Architekten in der nahe gelegenen Point Reyes Station, beim Bau von Häusern zu helfen. Er begann als primitiver Künstler zu zeichnen, ohne eine formale Kunstausbildung, er zeichnete Bilder durch Intuition und verließ sich auf seine Vorstellungskraft. Andrew beschäftigte sich auch mit künstlerischer Fotografie. Andrews Kunstwerke waren fest in den Traditionen der amerikanischen Volkskunst verwurzelt.

Prinz Andrew. Quelle: dailymail.co.uk

Seine Arbeiten zeigten typischerweise persönliche Erinnerungen, Eindrücke von amerikanischen Nachrichten, Kultur und Szenen des häuslichen Lebens. Dort lernte er 1973 seine dritte Frau Inez Storer kennen, die er am 17. Dezember 1987 in Reno wieder heiratete. Das Paar lebte in Inverness, Kalifornien, und zog in ein 110 Jahre altes Haus, das während dieser Zeit ein Touristenhotel und ein Privathaus war.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Der Anfang des Endes“: Der ehemalige Leibwächter von Prinzessin Diana verrät, wer in ihrer Ehe mit Prinz Charles als erster untreu wurde

„Königliches Hobby“: Bisher unveröffentlichte Fotos von Prinzessin Diana enthüllten ihre heimlichen Besuche der Ballettschule

„Die Mode setzen“: welche Frisur Kate Middleton wieder trendig machte, Details