Geboren am 16. April 1940, eine Woche nach Beginn der Besetzung Dänemarks durch Nazideutschland, wurde die kleine Prinzessin in den Kriegsjahren für viele Dänen zu einem Symbol der Hoffnung. Sie bestieg 1972 den Thron, genoss eine lange Karriere als Künstlerin und Produktionsdesignerin und erfreute sich mit ihren unverblümten Neujahrsansprachen landesweiter Beliebtheit.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Ihre 50 Jahre auf dem Thron waren jedoch nicht unumstritten – ihr Ehemann Henrik weigerte sich, neben seiner Frau beerdigt zu werden, und sie hob die Augenbrauen, als sie sagte, dass das Leben in Dänemark „nicht dänisch macht“. Margrethe und ihre beiden Schwestern wuchsen in Wohnungen im Schloss Friedrich VIII. in Amalienborg in Kopenhagen und im Schloss Fredensborg in Nordseeland auf.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Sie verbrachte die Sommerferien mit der königlichen Familie in der Sommerresidenz ihrer Eltern auf Schloss Gråsten in Südjütland. Am 20. April 1947 starb König Christian X. und Margrethes Vater bestieg den Thron als König Friedrich IX. Prinzessin Magrarethe wuchs mit „schlechter Laune“ auf und „biss ihre Schwester Benedikte einmal in den Arm“. Margrethe sagte: „Mutter und Vater haben mit mir über meine Zukunft als Königin gesprochen, aber für die anderen wird sich nichts ändern. In der Schule wird mehr darüber gesprochen, und das finde ich sehr unangenehm.“

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Aufgrund ihrer engen persönlichen Beziehungen zu vielen amtierenden Monarchen wird sie heute von den europäischen Königshäusern liebevoll „Tante Daisy“ genannt. Sie ist eine Cousine ersten Grades von Schwedens König Carl XVI. Gustaf und eine Cousine zweiten Grades von Norwegens König Harald V. Sie genoss eine enge Beziehung zur Königin, einer entfernten Cousine und dem Herzog von Edinburgh und teilte nach ihrem Tod tief persönliche Ehrungen.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Margrethe besuchte eine Privatschule in Kopenhagen, bevor sie ein Jahr in der North Foreland Lodge verbrachte, einem Internat für Mädchen in Hampshire, England. Später studierte sie von 1960 bis 1961 prähistorische Archäologie am Girton College in Cambridge und von 1961 bis 1962 Politikwissenschaften an der Universität Aarhus. 1963 besuchte sie die Sorbonne und 1965 die London School of Economics.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Während ihrer Zeit in London lernte sie den französischen Diplomaten Henri-Marie-Jean-André de Laborde de Monpezat kennen, den sie später heiratete. Sie heirateten 1967 und Laborde de Monpezat erhielt den Stil und den Titel „Seine Königliche Hoheit Prinz Henrik von Dänemark“. Ein Jahr später begrüßten sie ihren ersten Sohn Frederik, bevor 1969 ihr zweiter Sohn Joachim geboren wurde.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Margrethe bestieg den Thron nach dem Tod ihres Vaters Friedrich IX. von Dänemark am 14. Januar 1972. Dieses Jahr markiert das 50. ihrer Regierungszeit. Die dänische Verfassung gibt Margrethe keine wirkliche politische Macht, aber sie kennt sich offensichtlich gut mit Gesetzen aus und kennt den Inhalt der Gesetze, die sie unterzeichnen muss.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wald unter einer Kuppel": man möchte auf dem Mars ein Naturschutzgebiet mit eigener Atmosphäre schaffen

„Zurück im Spiel“: Drew Barrymore enthüllt, warum sie nach Jahren des Singledaseins wieder angefangen hat, sich zu verabreden

Acht Monate lang hat der Mann einen Fuchs in seinem Garten beobachtet und eine wahre Sammlung wunderbarer Aufnahmen gesammelt

Prinzessin Diana sagte zwei Jahre vor der Tragödie voraus, dass sie das Leben verlassen wird

Mehr anzeigen

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Zu den persönlichen Besitztümern der dänischen Königin gehören das Schloss Marselisborg, das Schloss Caix in Frankreich und das königliche Jagdschloss in Trend in Jütland. Obwohl sie einen ziemlich verschwenderischen Lebensstil mit einer erfolgreichen Karriere führt, war ihr Privatleben nicht unumstritten. Sie wurde jahrelang wegen ihrer Rauchgewohnheiten kritisiert, die regelmäßig Schlagzeilen machten.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Die dänische Königin ist wegen ihrer langjährigen Gewohnheit wiederholt unter Beschuss geraten, aber sie hat sich nie unter Druck gesetzt und auf die Frage, ob sie jemals aufhören würde, geantwortet: „Ich habe kein Problem“. Auch Kronprinz Henrik war oft in den Schlagzeilen. In einem Interview von 2002 verblüffte Henrik Danes, indem er sagte, er fühle sich in seinem eigenen Haus beiseite geschoben, nicht nur von seiner Frau, sondern auch von seinem Sohn.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Dann, im Jahr 2015, gab er bekannt, dass er wegen Krankheit nicht an ihren Feierlichkeiten zu ihrem 75. Geburtstag teilnehmen könne – wurde aber Tage später auf den beliebtesten Plätzen in Venedig gesichtet. Da er es ärgerte, nie zum König ernannt worden zu sein, verzichtete er 2016 auf den Titel des Prinzgemahls und verbrachte einen Großteil seiner Zeit in einem Schloss auf einem Weinberg im Südwesten Frankreichs, obwohl er mit der Königin verheiratet blieb und offiziell noch bei ihr lebte.

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

Im Jahr 2017 überraschte ihr Ehemann Henrik viele Dänen, als er eine 459 Jahre alte Tradition brach, indem er seine Entscheidung bekannt gab, nicht in dem Grab begraben zu werden, das für ihn und seine Frau vorbereitet wurde. "Wenn sie mich mit ihr begraben will, muss sie mich zur Königsgemahlin machen", sagte er. 'Fertig. Es ist mir egal.' Er fuhr fort: „Meine Frau hat mir nicht den Respekt entgegengebracht, den eine gewöhnliche Frau ihrem Ehepartner entgegenbringen sollte … sie ist diejenige, die mich für dumm verkauft.“

Königin Margrethe. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat