Prinz William sah aus wie der „Anführer und Anstifter“, als er heute von seiner Frau Kate Middleton sowie dem Herzog und der Herzogin von Sussex zu einem Rundgang in Windsor begleitet wurde, behauptete ein Experte für Körpersprache, der sagt, es gebe „keine Anzeichen von Zuneigung" während des Treffens.

Die Royals. Quelle: dailymail.co.uk

Der Prinz und die Prinzessin von Wales fuhren nach Windsor, um das Meer aus floralen Ehrungen zu inspizieren, die vor den Toren des Berkshire-Anwesens zu Ehren der verstorbenen Königin, die in Balmoral starb, niedergelegt wurden. Während der Verlobung wurden sie von Prinz Harry und Meghan Markle begleitet, was das erste Mal seit dem Commonwealth Day am 9. März 2020 war, dass die beiden Paare alle öffentlich auftraten.

Die Royals. Quelle: dailymail.co.uk

Die Royals, die einst als „Fab Four“ bezeichnet wurden, wurden mit Applaus begrüßt, als sie gemeinsam durch die Tore von Schloss Windsor gingen. Allerdings schienen nicht alle ganz in Ordnung zu sein unter den verfeindeten Paaren, die sich manchmal in der Gesellschaft des anderen unwohl zu fühlen schienen.

Die Royals. Quelle: dailymail.co.uk

Die Expertin für Körpersprache, Judi James, sagte: „Dies ist eine phänomenale und unerwartete Szene, die eine gewisse natürliche Vorsicht und Unbeholfenheit in der Körpersprache zeigt, obwohl sie als Absichtserklärung als eine Art liebevolle Hommage an die Königin und in gewisser Weise als das Neue choreografiert erscheint King, der vielleicht den ersten Schritt tat, um in seiner jüngsten Rede über seine Liebe zu Harry und Meghan zu sprechen.“

Die Royals. Quelle: dailymail.co.uk

„Die vier reihen sich aneinander, um eine Form der Einheit zu suggerieren, und es ist William mit seiner aufgeblasenen Brust und seiner selbstbewussten Ausstrahlung, der wie der Anführer und Anstifter aussieht. Harry führt einige Rituale zur Berührung von Kleidung durch, aber Meghan scheint zur Stelle zu sein, um Trost, Unterstützung und Ermutigung zu bieten. Als sie zusammen die Tore von Schloss Windsor entlanggingen und die Differenzen, die durch die Abreise der Sussexes ausgelöst wurden, vorübergehend beiseite legten, schienen sie einen erheblichen Abstand voneinander einzuhalten.

Die Royals. Quelle: dailymail.co.uk

Die Paare kamen nur zu Beginn und am Ende der Verlobung kurz zusammen. Während des restlichen Rundgangs, von dem angenommen wird, dass er etwa 30 Minuten gedauert hat, schienen Prinz William und Kate sowie Meghan und Harry an ihren beiden Paaren festzuhalten – vielleicht von ihren Adjutanten dazu angewiesen – und interagierten während des düsteren Anlasses kaum.

Während des Rundgangs trennten sich zeitweise alle vier, um Mitglieder der Öffentlichkeit einzeln zu begrüßen und mit ihnen zu sprechen. Als die vier aus ihrem Fahrzeug stiegen, sprachen die Paare mit einem nicht identifizierten Mann, der vermutlich ein Helfer war. Irgendwann während des Gesprächs trat Harry zurück zu Meghan, und das Paar hörte zu, während es sich in einer Umarmung befand, mit dem Arm des Herzogs um die Taille seiner Frau.

Die Royals. Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Mutter wird nicht gehen: Die Hündin rettete den Welpen aus der Falle, indem sie Menschen um Hilfe bat

Wohlhabender Erbe: Prinz William besitzt Immobilien im Wert von 345 Millionen Pfund

70-jährige Kirstie Alley: wie die Schauspielerin nach dem Abnehmen von 40 Kilogramm aussieht

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

Mehr anzeigen

Als sie losgingen, wobei die beiden Männer nebeneinander standen, während ihre jeweiligen Frauen sie außen flankierten, schienen William und Harry ein kurzes Gespräch zu führen, während Kate und Meghan geradeaus blickten. Manchmal schien Kate in einiger Entfernung von der Gruppe zu stehen. „Kate sieht etwas distanziert aus, obwohl sie William nahe steht, als sich die Paare leicht trennen“, sagte Judi.

Als sie die Tore erreichten, hielten die beiden Paare an, um sich einige der Blumengeschenke anzusehen, die von guten Wünschen zurückgelassen wurden. Harry und Meghan blieben zu Beginn der Veranstaltung eng beieinander und oft, wenn sie getrennt waren, wurden sie gesehen, wie sie nacheinander griffen, um sich an den Händen zu halten. Wenn das Paar die Hände umklammert, wackeln Harrys Finger nach unten, während Meghans Finger sich um seine Handfläche legen und ihr Daumen sanft seine Hand streichelt.

Sie führt Berührungen auf seinem Rücken und kleine Striche und andere Krawattenzeichen aus und es gibt einige Momente, in denen sie diejenige ist, die nach Kommunikation mit William und Kate sucht. Als die Royals den langen Spaziergang nach Windsor Castle begannen, teilten sich die Paare auf und kümmerten sich jeweils um eine Seite der Menge, die beide Paare anfeuerte. Die vier begrüßten die Öffentlichkeit in ihren jeweiligen Paarungen sowie einzeln.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat